Vermehrt Einbrüche in Urlaubsmonaten festgestellt - Polizei besucht Wohnungsinhaber

Polizeibericht Durlach

Seit Anfang Juli 2013 verzeichnet das Polizeipräsidium Karlsruhe insbesondere im Stadtgebiet von Karlsruhe, teilweise aber auch im Landkreis eine erhebliche Zunahme von Wohnungseinbrüchen.

In vielen Fällen nutzen Täter die Urlaubsabwesenheit der Bewohner aus. Vermehrt war aber auch festzustellen, dass nachts geöffnete Fenster in gut erreichbaren Wohnungslagen zum Einstieg genutzt wurden.

Zu den bereits seit Anfang August laufenden Überwachungs- und Kontrolltätigkeiten will die Polizei nunmehr mit Unterstützung der Bevölkerung dieser unerwünschten Entwicklung noch stärker entgegenwirken. Denn bei Berücksichtigung einiger Tipps und mit Wachsamkeit lassen sich die eigenen vier Wände vor Wohnungseinbruch schützen.

Ab kommenden Montag (02. September 2013) werden daher uniformierte Beamte in gefährdeten Wohngebieten Wohnungsinhaber aufsuchen und diese gezielt ansprechen. Dabei sollen einerseits einfache Verhaltensweisen zur Vermeidung von Wohnungseinbrüchen vermittelt, zum anderen aber auch Erkenntnisse über die Täterschaft gewonnen werden. Per Flugblatt werden wichtige Tipps zum Fernhalten ungebetener Besucher gestreut. Darüber hinaus hoffen die Fahnder der Kripo mit einem im näheren Umfeld eines Einbruchsziels ausgeteilten Fragebogen auf Hinweise zu den Tätern. Zudem informieren die Ordnungshüter über weitergehende Angebote der Polizei zum Einbruchsschutz und vergeben Gutscheine für eine kostenlose Beratung bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle.

Die Polizei bittet ferner darum, jegliche verdächtige Wahrnehmungen sofort an die Polizei-Notrufnummer 110 zu melden.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr
Das „Kruschtlmärktle“ für Kinder und Jugendliche hatte 2023 Premiere. Foto: cg

„Kruschtlmärktle“ am 27. April – Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in Durlach

Das Stadtamt Durlach veranstaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereinen und dem Kinder- und Jugendhaus Durlach nach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien