Autoverkehr in der Fußgängerzone

CDU

Mitteilung der Durlacher CDU-Ortschaftsratsfraktion vom 08. April 2013.

Die CDU-Durlach moniert den stark zunehmenden Auto- und Fahrradverkehr in der Fußgängerzone. Bedingt durch fehlende Kontrollen der Polizei und des Ordnungsamts wurde eine steigende Präsenz von Fahrzeugen, außerhalb der Lieferverkehrzeiten in der Pfinztalstraße festgestellt. Der Westeingang hat dabei noch geordnete Verhältnisse, weil dort – bis zum Beginn der Fußgängerzone, Kontrollen durch Politessen stattfinden. Offenbar wird ab der Sebold- und Palmaienstraße nicht mehr kontrolliert. Dies gilt auch für den Markt- und Schlossplatz.

Von uns wurden folgende Verstöße beobachtet:

  1. Teilweise 8-10 Autos halten in der Fußgängerzone und sind abgeschlossen, womit kein Be- und Entladen stattfindet.
  2. Die Autos fahren mit erhöhter Geschwindigkeit durch die Fußgängerzone.
  3. Die Erlaubniszeiten zum Be- und Entladen werden nicht beachtet.
  4. Autos und Fahrräder in umgekehrter Richtung fahren entgegen der Einbahnstraße.
  5. Autos aus der Kelterstraße Richtung Autobahn fahren auf der Pfinztalstraße mit erhöhter Geschwindigkeit.
  6. Auf dem Marktplatz parken Autos im absoluten Halteverbot. Die Polizei geht mehrfach vorbei, ohne einzuschreiten.
  7. An den Einmündungen zu den Seitenstraßen (Ochsentor-, Zunft-, Palmaienstraße usw.) stehen PKWs und gefährden Fußgänger beim Überqueren der Straßen.
  8. Fahrradfahrer fahren u.a. am Marktplatz selbst durch den Vorplatz von Cafés zwischen den Stühlen durch und die Fußgänger müssen weichen.

Die CDU-Durlach beantragt daher stärkere Kontrollen durch Politessen und Polizei, damit diesen Verstößen ein Ende bereitet werden kann.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlach leuchtet für Demokratie

Noch nie seit der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus war die Demokratie in Deutschland gefährdeter als heute.

mehr
Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“. Foto: om

Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“

Im gut besuchten Bürgersaal des Durlacher Rathauses eröffnete Ortsvorsteherin Alexandra Ries am Donnerstag (22. Februar 2024) die aktuelle Ausstellung…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien