. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Film und Flagge gegen das Vergessen

Flagge gegen Rechts. Foto: cg

Auch in diesem Jahr richtet die Stadt am 27. Januar, den der damalige Bundespräsident Roman Herzog 1996 zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus erklärte, eine Veranstaltung in Erinnerung des Holocausts aus. Am 27. Januar 1945 hatte die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz befreit.

Dieses Mal steht am Gedenktag, Freitag, 27. Januar 2012, im Saal des Neuen Ständehauses in der Ständehausstraße 2 „Nach dem Dunkel kommt das Licht. Berichte vom Leben und Überleben“ im Mittelpunkt. Nach der Begrüßungsansprache von Oberbürgermeister Heinz Fenrich um 19 Uhr ist der Film von Jürgen Enders zu sehen, der die Holocaust-Überlebenden Margot und Hannelore Schwarzschild aus Kaiserslautern sowie Paul Niedermann aus Karlsruhe portraitiert. Die Nationalsozialsten hatten alle drei 1940 in das südfranzösische Internierungslager Gurs verschleppt.

Auch vor dem Ständehaus zeigt die Stadtverwaltung „Flagge gegen Rechts“. Dort werden am 27. Januar um 8 Uhr als Zeichen gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus drei Fahnen gehisst. Bereits bei der geplanten Einrichtung eines Schulungszentrums der NPD in Durlach hatte die Stadt die Aktion ins Leben gerufen und in einem breiten Bündnis mit gesellschaftlichen Organisationen sowie mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgerinnen eindeutig und wirksam „Flagge gegen Rechts“ und für Menschenrechte und Demokratie gezeigt.

von pia veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Fridays for Future: Demonstration am 25. Oktober in Karlsruhe

Eine Versammlung der „Fridays for Future“-Bewegung findet am Freitag, 25. Oktober 2019, in der Karlsruher Innenstadt statt. Angemeldet hat die...

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Achtung, Falschgeld! – Vermehrt falsche 100-Euro-Scheine in Karlsruhe in Umlauf

Die Kriminalpolizei Karlsruhe stellt derzeit eine Häufung der Verbreitung von falschen 100-Euro-Scheinen insbesondere im Stadtgebiet von Karlsruhe...

Fahrräder suchen Eigentümer

Am 14. Oktober 2019 konnten in Durlach-Aue zwei nicht verschlossene Fahrräder aufgefunden und sichergestellt werden.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de