750 Jahre Hohenwettersbach - Ein Stadtteil im Lauf der Jahrhunderte

PfinzgaumuseumErnte in Hohenwettersbach während des Ersten Weltkrieges. Quelle: StadtAK 8/PBS VI 254

Ernte in Hohenwettersbach während des Ersten Weltkrieges. Quelle: StadtAK 8/PBS VI 254

Vom 27. Oktober 2012 bis 3. März 2013 zeigt das Pfinzgaumuseum eine Ausstellung über die 750-jährige Geschichte von Hohenwettersbach.

Erstmals 1262 erwähnt, gelangte Hohenwettersbach 1706 in den Besitz von Karl Wilhelm, dem späteren Gründer von Karlsruhe, und gehörte dann lange Zeit den Freiherren von Canstatt, die den Ort stark prägten. 1864 wurde Hohenwettersbach selbstständige Gemeinde, und 1972 schließlich Stadtteil von Karlsruhe.

Die Ausstellung im Pfinzgaumuseum macht anhand von Fotos, Plänen und Objekten die facettenreiche Geschichte des Ortes im Laufe der Jahrhunderte lebendig.

Der Eintritt in die Ausstellung beträgt 1 Euro, ermäßigt 0,50 Euro.

Begleitprogramm im Januar 2013

  • Sonntag, 6. Januar 2013, 15 Uhr
    Führung mit Eva Unterburg M.A.
  • Sonntag, 13. Januar 2013, 11 Uhr
    Führung mit Dr. Ferdinand Leikam
  • Sonntag, 20. Januar 2013, 15 Uhr
    Führung mit Helene Seifert M.A.
  • Sonntag, 27. Januar 2013, 11 Uhr
    Führung mit Helene Seifert M.A.
  • Dienstag, 29. Januar 2013, 18 Uhr
    Führung durch die Ausstellung mit Dr. Ferdinand Leikam und
    Helene Seifert M.A. als Karolina Luisa

Weitere Informationen

Pfinzgaumuseum auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Radfahrerin nach Verkehrsunfall am Herdweg verstorben – Polizei sucht dringend Zeugen

Die bei einem Verkehrsunfall mit einem Motorroller auf dem Karlsruher Herdweg beteiligte 82-jährige Radfahrerin ist am Samstag (24. September 2022)…

mehr
Der Turmberglauf ist ein flacher, schneller Volkslauf. Start und Ziel befindet sich in der Durlacher Altstadt. Foto: cg

Durlacher Altstadt wegen Turmberglauf für Bahnverkehr gesperrt

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause feiert der Turmberglauf 2022 sein Comeback: Auf dem Durlacher Marktplatz fällt am Samstag, 1. Oktober, um 16 Uhr der…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien