KVV führt probeweise ganztägigen kontrollierten Busverkehr in Karlsruhe ein

KVV

Fahrgäste des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) werden ab dem 2. Januar 2013 gebeten, auf den Linien der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) immer an der vorderen Tür in den Bus einzusteigen und ihre Fahrkarte beim Fahrer vorzuzeigen oder dort bei Bedarf ein Ticket zu erwerben.

Schon seit einigen Jahren gilt in Bussen der kontrollierte Vordereinstieg für die Zeit nach 20 Uhr, nun wird er probeweise auf den ganzen Tag erweitert. Um gegebenenfalls noch Nachbesserungen durchführen zu können, wird die Neuerung zunächst auf den Linien 70 bis 75 getestet, bevor sie dann voraussichtlich ab April 2013 auf alle VBK-Bus-Linien erweitert wird.

Vom Vordereinstieg und der Kontrolle durch den Fahrer verspricht sich der KVV eine weitere Verbesserung in den Bereichen Sicherheit und Einnahmensicherung. Im Regionalbusverkehr der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) ist der kontrollierte Vordereinstieg die Regel und Verkehrsunternehmen in anderen deutschen Städten wie Stuttgart oder Hamburg haben den kontrollierten Vordereinstieg bereits vor einigen Jahren wieder eingeführt und sehr gute Erfahrungen mit diesem Modell gemacht.

Um die Fahrgäste auf den kontrollierten Vordereinstieg hinzuweisen, wurden in den vergangenen Wochen alle Busse mit großen Pfeilen beklebt, die den Weg zur vorderen Tür anzeigen. Im Inneren der Fahrzeuge und an den Haltestellen kündigen Plakate die Neuerung an und Flyer sollen die wichtigsten Fragen der Kunden beantworten. Auch die Ausnahmen von der Regel sind in diesen Broschüren aufgeführt, denn Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer und andere mobilitätseingeschränkte Personen können natürlich weiterhin die hinteren, breiteren Türen nutzen, um in den Bus zu gelangen. Zudem gilt: Ist an einer Haltestelle mal besonders viel los, liegt es im Ermessen des Fahrers, alle Türen zum Einstieg zu öffnen, um die Pünktlichkeit seines Busses zu gewährleisten.

Zu Beginn des kontrollierten Vordereinstiegs wird an den wichtigsten Haltestellen der Linien 70 bis 75 und teilweise auch in den Fahrzeugen Infopersonal unterwegs sein, um Fahrgäste in der Probephase auf mit Informationen zu unterstützen.

Weitere Informationen

Nahverkehr (inkl. Link zur KVV) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Bahnhof Karlsruhe-Durlach. Foto: cg

Bahnhof Durlach: Zeugen nach versuchtem Raub gesucht

Am Montag (28. November 2022) gegen 6.30 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann im Bereich des Treppenabgangs zur Unterführung des Bahnhofs in…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien