Ordnungs- und Bürgeramt erweitert Service

Stadt Karlsruhe

Bisher ist ein „Wunschtermin“ nur bei den Bürgerbüros möglich, doch ab Beginn des neuen Jahres erweitert das Ordnungs- und Bürgeramt (OA) nicht nur die Öffnungszeiten seiner Einrichtungen, sondern auch den Service der Terminvereinbarungen.

„Neu an unserem erweiterten Dienst für die Bürgerinnen und Bürger ist, dass künftig der Terminvereinbarungsservice für alle Dienstleistungen unserer Fachbereiche zur Verfügung steht“, betont OA-Chef Dr. Björn Weiße. Mit dem neuen Service können die Kundinnen und Kunden den Zeitpunkt ihrer Vorsprache selbst bestimmen. In Zukunft bereits ab 7.30 Uhr. In Kombination mit dem erweiterten Terminvereinbarungsservice haben dann „alle unsere Fachbereiche wöchentlich 37 Stunden statt bisher knapp 30 Stunden geöffnet“, unterstreicht Weiße die zeitliche Ausdehnung der Erweiterung.

Grundsätzlich können sich die Karlsruherinnen und Karlsruher im Internet (s. Links) für den Gang zu Behörden des städtischen Ordnungs- und Bürgeramts ab Januar 2013 einen Wunschtermin jeweils montags bis freitags zwischen 7.30 Uhr und 12.30 Uhr reservieren lassen, darüber hinaus montags bis mittwochs zwischen 13.30 und 16.30 Uhr sowie donnerstags zwischen 14 und 17 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist aber auch über die einheitliche Behördennummer 115 möglich oder vor Ort beim Ordnungs- und Bürgeramt. Nach der Reservierung bestätigt das OA per Mitteilung den Termin und weist darauf hin, welche Unterlagen mitzubringen sind.

Eine Vorsprache ohne vorherige Terminvereinbarung ist künftig in Dienststellen des OA jeweils montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr möglich sowie jeden Donnerstag von 14 bis 17 Uhr. Am Donnerstagvormittag (8.30 Uhr bis 12.30 Uhr) haben nur die Bürgerbüros Steinhäuserstraße 22, Kaiseralle 8, Beuthener Staße 42 und im Rathaus am Marktplatz geöffnet sowie die Bußgeldstelle, das Ausländeramt und die Führerscheinstelle.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

1989 eine echte Sensation: die „World Games“ in Karlsruhe. Sie waren auch Thema in der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (2022) des Stadtmuseums. Fotograf Dietmar Hamel hielt damals das Großereignis für die Stadt Karlsruhe fest. Foto: cg

DOSB will mit Karlsruhe World Games 2029 nach Deutschland holen

Mit großer Freude hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die Nachricht entgegengenommen, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Karlsruhe als…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien