2. Tag der Badischen Maultasche

2. Tag der Badischen Maultasche

Zugunsten von „Leinen Los“ - Segeln für Menschen mit und ohne Handicap am Sonntag, 22. April 2012 – ab 11 Uhr im Judy’s Café Bar Lounge Durlach, Pfinztalstraße 22.

Der gemeinnützigen Fördervereins „Cent hinterm Komma® e.V.“ veranstaltet nun schon zum vierten Mal hintereinander eine Freizeitmaßnahme der ganz besonderen Art. „Leinen Los“ – das ist eine einwöchige Segeltour für Menschen mit und ohne Handicap die gemeinsam auf einem Schiff auf dem holländischen Ijsselmeer Urlaub machen. Um die Finanzierung dieser Reise zu ermöglichen sind die Verantwortlichen auf Spenden der Bevölkerung angewiesen. Um dies zu einer „Win-Win-Situation“ für alle Beteiligten zu machen geht der Verein einmal mehr ungewöhnliche Wege in der Öffentlichkeitsarbeit. Aus diesem Grund veranstaltet „Cent hinterm Komma e.V.“ erneut den Tag der Badischen Maultasche, an dem hausgemachte Maultaschen für den guten Zweck verzehrt werden.

Nicht ohne ein Augenzwinkern kam man auf den Titel der Veranstaltung, so der Geschäftsführer Carsten de la Porte auf den Hinweis, dass die Maultasche doch eigentlich ein schwäbisches Gericht sei. „Wir wollen damit natürlich Aufmerksamkeit erzeugen, sind aber dennoch auch stolz darauf, dass die angebotenen Speisen allesamt hausgemacht seien und mit viel Liebe und badischem Herzblut zubereitet wurden“.

Der Reinerlös dieser Benefizaktion fließt in das inklusive Segelprojekt „Leinen Los“. „Menschen mit und ohne Handicap machen gemeinsam Urlaub. Und das macht richtig Spaß“, weiß denn auch der frisch gewählte 1. Vorsitzende des Vereins Andreas Mummert. Er selbst ist stark sehbehindert und war im vergangenen Jahr gemeinsam mit seiner damals zehnjährigen Tochter erstmals dabei an Bord. Noch nie im Leben hätte er so viel Zusammenhalt und gegenseitige Rücksichtnahme erlebt wie beim gemeinsamen Segeln mit den zumeist geistig behinderten Menschen die dabei waren.

Selbstverständlich müssen auch die Menschen mit Behinderung für die Reise bezahlen, gedeckelt wird das Unternehmen allerdings aus Spendenmitteln und Erlösen der Aktion „Cent hinterm Komma“. Die Teilnehmer mit Handicap entrichten einen geringeren Beitrag als eigentlich nötig, den Fehlbetrag stemmen dann jeweils die Verantwortlichen aus Spendenmitteln. „Wir legen Wert darauf, dass die Reise bei jedem einzelnen Teilnehmer eine gewisse Wertigkeit hat, ohne natürlich aus den Augen zu verlieren, dass der reguläre Reisepreis für die behinderten Teilnehmer nicht finanzierbar wäre“, so de la Porte. Man stieße aber regelmäßig auf offene Ohren von Partnern die teils auch Lebensmittel für die Reiseverpflegung kostenlos zur Verfügung stellen, so de la Porte zufrieden.

Wer die Aktion also aktiv unterstützen möchte der überweist auf das Spendenkonto 199 199 0 bei der BBBank Karlsruhe (BLZ 661 908 00) mit dem Verwendungszweck „leinen Los“ seine Spende.

Weitere Informationen

Cent hinterm Komma® e.V. auf Durlacher.de

Judy's - café | bar | lounge auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien