Polizei besucht Wohnungsinhaber zur Verhinderung von Einbrüchen

Polizeibericht Durlach

Erfahrungsgemäß verzeichnet die Polizei in den Wintermonaten eine Zunahme von Wohnungseinbrüchen; insbesondere steigen in der dunklen Jahreszeit die Zahlen der Tageswohnungseinbrüche.

Die Ermittlungsgruppe „Eigentum Süd“ des Karlsruher Polizeipräsidiums möchte diesem unerwünschten Trend wieder entgegenwirken und neben einer Verstärkung der Fahndungstätigkeit die Bürger sensibilisieren.

Aus diesem Grund werden ab dem 14. November 2011, in der Zeit zwischen 10 und 21 Uhr, bis in den Dezember hinein uniformierte Beamte die Wohnungsinhaber in potentiell gefährdeten Wohngebieten aufsuchen und diese ansprechen. Ziel ist das Vermitteln einfacher Verhaltensweisen zur Vermeidung von Wohnungseinbrüchen. Die Fahnder informieren ferner über weitergehende Beratungsangebote der Polizei und überreichen ein Flugblatt mit wichtigsten Tipps zum Fernhalten ungebetener Besucher. Darüber hinaus erhalten die Angesprochenen einen Gutschein für eine kostenlose Beratung bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle zum Einbruchschutz.

Die Polizei rät bei verdächtigen Wahrnehmungen im Übrigen, Sachverhalte auch im Zweifelsfall unverzüglich über die Notrufnummer 110 mitzuteilen.

Weitere Informationen

Polizei auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

1989 eine echte Sensation: die „World Games“ in Karlsruhe. Sie waren auch Thema in der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (2022) des Stadtmuseums. Fotograf Dietmar Hamel hielt damals das Großereignis für die Stadt Karlsruhe fest. Foto: cg

DOSB will mit Karlsruhe World Games 2029 nach Deutschland holen

Mit großer Freude hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die Nachricht entgegengenommen, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Karlsruhe als…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien