„Wer ein Zeichen setzt, macht sich selbst auf den Weg“

Foto: pm

Foto: pm

Künstlerin Laura Viviana Teichmann lädt zum Auftakt ihrer Veranstaltungsreihe „Meine Philosophie: Authentizität“ in das Gewölbe des Durlacher Rathauses ein.

Fotografie, Malerei, Texte und Filme werden dort vom 23. bis 28. Mai 2011 jeweils von 14 bis 20 Uhr zu sehen und zu hören sein.

Wichtiger Bestandteil für die Künstlerin ist die Aktionskunst „Zusammenwirken“ unter der Vorgabe „K R E I S“: An jedem Ausstellungstag stellt sie hierzu eine weiße Leinwand bereit, auf der sich Besucher zu dem Begriff „Authentizität“ verewigen dürfen. Jedes Kunstwerk steht symbolisch für einen Buchstaben:

  • Ausstellungstag 1 K
  • Ausstellungstag 2 R
  • Ausstellungstag 3 E
  • Ausstellungstag 4 I
  • Ausstellungstag 5 S

So entstehen an 5 Ausstellungstagen 5 Bilder. „Das Gesamtwerk ist am letzten Ausstellungstag der Inbegriff von Authentizität“, so Teichmann.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bisher liegt der Fremdstoffanteil in Karlsruhe bei  über fünf Gewichtsprozent – das muss sich ändern. Foto: jow

Bioabfall wird künftig gescannt – Stadt kauft Scanner

Der Karlsruher Bioabfall soll „sauberer“ werden, also sortenreiner, denn eine aktuelle Bioabfallanalyse zeige, dass sich zu viele Verpackungen, sogar…

mehr
Jugendchor der University United Methodist Church (North Carolina, USA). Foto: pm

Duke Ellington: Sacred Concert – Konzert in der Reihe „Kunst der Chormusik“

Das Geistliche Konzert des vor 50 Jahren verstorbenen Duke Ellington erklingt am Freitag, 28. Juni 2024, um 19.30 Uhr in der Reihe „Kunst der…

mehr
Badischer Humor und ein Gläschen Rotwein, wie 2012 beim Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Das letzte Gläschen Rotwein ist getrunken – Ein Nachruf

Mit tiefem Bedauern und großer Trauer verabschiedet sich der „Bund Freiheit statt Baden-Württemberg“ von Harald Hurst, der im Jahr 1994 die bedeutende…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien