Jugendrotkreuz Durlach gewinnt 3. Platz beim JRK-Wettbewerb in Münzesheim

Jugendrotkreuz-Gruppe Durlach. Foto: pm

Jugendrotkreuz-Gruppe Durlach. Foto: pm

Am 7. Mai 2011 war es soweit: Das Jugendrotkreuz (JRK) Durlach trat das erste Mal gegen andere gleichaltrige Jugendrotkreuz-Gruppen aus dem DRK-Kreisverband Karlsruhe e.V. an und gewann gleich den 3. Platz.

Das zwölfköpfige Team von 7- bis 11-jährigen Jungs und Mädels konnte endlich ihr Wissen unter Beweis stellen. Aufgaben zu verschiedensten Themenbereichen wie Rotkreuz-Wissen, Erste-Hilfe und Realistische Notfalldarstellung, Spiel und Sport sowie Aufgaben zum Thema „Soziales“ meisterten sie zielgerichtet mit viel Spaß und Freude. Ob es bei den neun Aufgaben darum ging, sich sportlich zu verrenken oder Schnitt und Schürfwunden zu schminken und professionell zu versorgen, Wortketten im Rennen zu bilden oder Gefahren aufgrund des Klimawandels und Gegenmaßnahmen zu erkennen - alles kein Problem für die jungen Rotkreuzler.

Erst seit September 2009 gibt es unter der Leitung von Johanna Flassak die JRK-Gruppe im DRK Ortsverein Durlach e.V.. Seitdem üben die fleißigen Kids mit Unterstützung von Nicole Warter und Lukas Hohmann einmal in der Woche eineinhalb Stunden alles rund um die Erste-Hilfe. Ausflüge wie zum Beispiel der Besuch des Rettungshubschraubers „Christoph 43“ oder der Rettungsleitstelle, Übernachtungsaktionen oder Weihnachtsbacken sind selbstverständlich mit im Programm.

Nun ist die stets wachsende Gruppe natürlich motiviert, beim nächsten Wettbewerb wieder anzutreten und dann den ersten Platz nach Durlach zu holen.

Weitere Informationen

Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Uns geht es nicht um die Zeit - wir wollen es richtig machen“ Foto: buegda

„Uns geht es nicht um die Zeit – wir wollen es richtig machen“

Unter diesem Motto führte Thomas Dueck, Leiter des Durlacher Hochbauamts und Gebäudewirtschaft, am Samstag, 24. Februar 2024, die von der…

mehr

Durlach leuchtet für Demokratie

Noch nie seit der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus war die Demokratie in Deutschland gefährdeter als heute.

mehr
Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien