Busse ersetzen den Nightliner NL1

KVV

Wegen Oberleitungsarbeiten zwischen der Tullastraße und dem Weinweg ist die Strecke zwischen den Haltestellen Durlacher Tor und Durlacher Bahnhof bzw. Auer Straße in den Nächten von Montagabend, 27. Juni, bis Freitagfrüh, 1. Juli 2011, jeweils von 1.50 bis 4.25 Uhr in beide Fahrtrichtungen für Bahnen gesperrt.

Die Haltestellen Tullastraße und Gottesauer Platz in Fahrtrichtung Innenstadt werden ersatzlos aufgehoben Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) richten einen Schienenersatzverkehr (SEV) ein. Dieser fährt im Stundentakt die Haltestellen in folgender Reihenfolge an: Durlach Turmberg, Karl-Weysser-Straße, Schlossplatz, Friedrichschule, Auer Straße, Untermühlstraße, Weinweg, Hauptfriedhof, Durlacher Tor, Gottesauer Platz, Tullastraße, Untermühlstraße, Auer Straße, Friedrichschule, Schlossplatz und Durlach Turmberg.

Der SEV fährt im Abschnitt Durlach Turmberg bis Weinweg zehn Minuten früher wie der reguläre Nightliner NL1. In der Gegenrichtung erfolgt die Abfahrt fünf Minuten später.

Die Stadtbahnen der Linien S4, die den Albtalbahnhof um 1.54 und 4.03 Uhr in Richtung Bretten verlassen, fahren über das Gleis der Deutschen Bahn.

Die Umleitung der Buslinien 21, 23, 24, 26 und 27 in Durlach über die Haltestelle Karl-Weysser-Straße zur Endstation Durlach Turmberg bleibt bis nach dem Durlacher Altstadtfest, Sonntagfrüh, 3. Juli 2011, Betriebsbeginn, bestehen.

Weitere Informationen

Nahverkehr auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien