Durlacher Frauenchor präsentiert: Afrika zu Gast in Durlach

Durlacher Frauenchor präsentiert: Afrika zu Gast in Durlach. Foto: K.Dobhan

Foto: K.Dobhan

Mittwoch, 09. Juni 2011 um 20 Uhr in der Stadtkirche Durlach - Eintritt frei.

Singen, Tanzen und Trommeln ist afrikanisches Lebensgefühl

Singen in Afrika ist mehr als nur Musik, Afrika singt und tanzt immer und überall. Ob in der Schlange an der Bushaltestelle, an der Tankstelle und im Supermarkt, bei Schicksalsschlägen und Beerdigungen, in stundenlangen Gottesdiensten und auf Festen oder bei alltäglichen Arbeiten. Musik hat in Afrika von klein auf einen hohen Stellenwert. Sie strukturiert soziale Ereignisse, begleitet das Zusammenleben und bestimmt die Atmosphäre.

In afrikanischen Liedern spiegelt sich das afrikanische Leben wider. Sie erzählen von den kleinen und großen Freuden, drücken Schmerz und Verzweiflung aus, zeugen vom tiefen Glauben Afrikas und machen mal gefühlvoll, mal ironisch das Verhältnis von Mann und Frau zum Thema.

Schwarze afrikanische Chormusik ist aus dem Spannungsverhältnis und der Vermischung „schwarzer“ – afrikanischer und „weißer“ – europäischer Kultur entstanden. Sie verbindet ursprüngliche Rhythmen mit Elementen klassischer und moderner Gospels und Spirituals, dabei integriert sie Harmonien aus Jazz und Blues.

Afrikanische Chormusik aus Leidenschaft in Heidelberg am Neckar

Eva Buckman, Musikerin aus Leidenschaft, die – wie sie von sich selbst sagt – eine schwarze Seele in ihrem weißen Körper trägt, gründete 2004 in Heidelberg den Afrikachor „Mokolé“. Auf Zulu, einer der vielen Sprachen Südafrikas, bedeutet Mokolé Geheimnisträger: Das Geheimnis liegt in der Freude am gemeinsamen Singen, der Lebensfreude und Energie, die afrikanische Lieder freisetzen.

Die Chorsänger in Deutschland lernen ihre Lieder und deren Choreographien von jungen Künstlern, nicht nur aus Südafrika, sondern auch aus dem westafrikanischen Ghana. So bereichert Francis Baffoe derzeit die Chorproben und Workshops mit Liedern aus seiner ghanaischen Heimat. Eine besondere Quelle der Inspiration ist die Kooperation mit Thabang Mokoena aus dem Township Ratanda des südafrikanischen Heidelberg und dem von ihm geleiteten Lesedi Show Choir, einem einzigartigen, stimmgewaltigen und faszinierenden Ensemble.

Weitere Informationen

Durlacher Frauenchor auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Konflikt beim Energiesparen: Weiterhin soll in Schulen regelmäßig gelüftet werden. Foto: cg

Regelung zum Energiesparen in Karlsruher Schulen angepasst

Die von der Verwaltung angekündigte Absenkung ausgewählter Raumtemperaturen in Schulen wird in Bezug auf Aufenthalts- und Unterrichtsräume für…

mehr
Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien