Fahrrad-Codieraktion des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach

Fahrrad-Codieraktion des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach. Foto: pm

Foto: pm

Nach der polizeilichen Kriminalstatistik haben die Fahrraddiebstähle im gesamten Bereich des Polizeireviers im Jahr 2010 mit insgesamt 121 Diebstählen erfreulicherweise um 7 % abgenommen.

Allerdings musste für den Stadtbereich Durlach mit 73 Diebstählen eine Zunahme von 10 % verzeichnet werden. Dies zeigt deutlich, dass die richtige Sicherung von Fahrrädern zur Vermeidung von Fahrraddiebstählen unerlässlich ist.

Als weiteren Baustein zur Verhinderung von Fahrraddiebstählen bietet das Polizeirevier Durlach im Rahmen der Kriminalprävention am Samstag, dem 13. August 2011, in der Zeit zwischen 10.00 und 15.00 Uhr im Hof des Polizeireviers in der Amthausstraße 11, das Codieren von Fahrrädern an. Dabei gravieren geschulte Polizeibeamte einen Schlüssel-Code in den Fahrradrahmen, mit dessen Hilfe eine Identifizierung des Fahrrades möglich ist. Somit kann die Polizei bei Kontrollmaßnahmen den Eigentümer eines Fahrrades feststellen. Gleiches gilt auch bei Fahrrädern, die als Fundsache bei Behörden abgegeben werden.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, ist eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer des Polizeireviers 0721 / 4907-311 erforderlich. Bei der Anmeldung sollte zur Vorbereitung der Gravurarbeiten der Vor- und Zunamen, der Wohnort mit Straße und Hausnummer angegeben werden. Als Eigentumsnachweis bringen Sie bitte den Personalausweis oder Reisepass mit. Am Fahrradrahmen angebrachte Zusatzausstattungen, sollten vor dem Codieren entfernt werden.

Die Aktion ist kostenlos. Allerdings werden Spenden zugunsten der, nach dem im Jahre 2007 bei einem Anschlag ums Leben gekommenen Karlsruher Polizeibeamten benannten, Mario-Keller-Schule in Afghanistan, gerne entgegengenommen.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Evangelischen Stadtkirchen-Gemeinde Durlach bietet ab Mitte Dezember 2022…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien