Markgraf Carl-Wilhelm und sein Hohenwettersbach

Historischer Verein

750 Jahre Hohenwettersbach - Geschichtlicher Vortrag des Historischen Vereins in Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Archäologie in Baden am Dienstag, den 03. Mai 2011, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Herr Robert Gültling, Hohenwettersbach wird in seinem Vortrag die Geschichte des Karlsruher Vorortsdarstellen und dabei insbesondere auf die Lebensumstände zur Zeit der Stadtgründung eingehen.

Diese gemeinsame Veranstaltung des Förderkreises Archäologie in Baden und des Freundeskreises Pfinzgaumuseum/Historischer Verein Durlach findet statt am

Dienstag, den 03. Mai 2011, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind gerne gesehen.

Hintergrund

Die „kleine Schweiz“ nannten die Romantiker des 19. Jahrhunderts die Gemarkung Hohenwettersbach.

Erbprinz Carl Wilhelm muss ähnliches empfunden haben, als er sich 1706 entschloss, für 6500 Gulden die Gemarkung zu kaufen.

Die Höhenlage erlaubt einen Blick weit in die Rheinebene bis zu den Pfälzer Bergen und den Vogesen. Man sieht die Vorbergzone des Schwarzwaldes und blickt in den Kraichgau.
Ein Platz für ein Lust- und Jagdschloss mit Lustgarten.

Das in einem Nekrolog um 1250 erstmals erwähnte „Dürrenwettersbach“ ging bereits 1615 bei einem Brand mehr oder weniger unter.

Markgraf Carl Wilhelm ließ 1710 einen Brunnen graben und fand tatsächlich eine Wasserader. Danach nannte er den Ort „Hohenwettersbach“. Bereits ein Jahr später vermachte er die ganze Gemarkung seiner einjährigen Tochter. Besonders interessant ist dann noch das Schicksal der Tochter Caroline-Luise.

Weitere Informationen

Freundeskreis Pfinzgaumuseum - Historischer Verein Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Radfahrerin nach Verkehrsunfall am Herdweg verstorben – Polizei sucht dringend Zeugen

Die bei einem Verkehrsunfall mit einem Motorroller auf dem Karlsruher Herdweg beteiligte 82-jährige Radfahrerin ist am Samstag (24. September 2022)…

mehr
Der Turmberglauf ist ein flacher, schneller Volkslauf. Start und Ziel befindet sich in der Durlacher Altstadt. Foto: cg

Durlacher Altstadt wegen Turmberglauf für Bahnverkehr gesperrt

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause feiert der Turmberglauf 2022 sein Comeback: Auf dem Durlacher Marktplatz fällt am Samstag, 1. Oktober, um 16 Uhr der…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien