„Bach – Chormusik zum Ewigkeitssonntag“ in der Stadtkirche

Durlacher Kantorei. Foto: pm

Foto: pm

Ausschließlich Musik von Johann Sebastian Bach steht auf dem Programm des Konzertes der Durlacher Kantorei am Sonntag, dem 21. November 2010, 17 Uhr in der Stadtkirche Durlach.

Zum Ewigkeitssonntag erklingen die beiden Kantaten „Aus der Tiefe“ und „Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit“, letztere bekannt auch unter dem Titel „Actus tragicus“. Seinen besonderen Reiz erfährt der Actus tragicus durch die Instrumentierung: zwei Gamben und zwei Blockflöten begleiten Chor und Solisten. Bachs Motette „Jesu, meine Freude“ zählt zu den Perlen der Chorliteratur. Den sechs Strophen des bekannten Chorals werden fünf Vertonungen von Versen aus dem Römerbrief gegenübergestellt.

Die Durlacher Kantorei und das Karlsruher Barockorchester musizieren unter der Leitung von Johannes Blomenkamp. Als Solisten wirken mit: Ursula Benzing (Sopran), Magdalena Rybicka (Alt), Patrick Siegrist (Tenor) und Raimonds Spogis (Bass). Ergänzt wird das Programm durch Teile aus der „Kunst der Fuge“, die das Karlsruher Barockorchester spielen wird. Der letzte Kontrapunkt wurde von Bach nicht zu Ende komponiert und bricht mitten im Stück ab. Dies unterstreicht den inhaltlichen Aspekt des Konzertes mit dem Thema „Tod und Ewigkeit“.

Eintrittskarten in zwei Kategorien (14/10 EUR) gibt es im Vorverkauf bei Schlaile und Buchhandlung Mächtlinger sowie online auf der Website der Durlacher Kantorei (s. Links). An der Abendkasse kosten die Karten 16/12 EUR.

Durlacher Kantorei auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Bahnhof Karlsruhe-Durlach. Foto: cg

Bahnhof Durlach: Zeugen nach versuchtem Raub gesucht

Am Montag (28. November 2022) gegen 6.30 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann im Bereich des Treppenabgangs zur Unterführung des Bahnhofs in…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien