Kradfahrer auf Autobahn gestürzt

Polizeibericht Durlach

Großes Glück hatte ein 20-jähriger Kradfahrer, der am Donnerstag (24. Juni 2010) gegen 13.30 Uhr zwischen der AS KA-Mitte und KA-Durlach vermutlich wegen eines Hindernisses gestürzt war und nur mittelschwere Verletzungen erlitt.

Der junge Mann habe nach eigenen Angaben wegen einem auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand eine Bremsung eingeleitet und war dabei ins Schlingern gekommen. Er stürzte und blieb auf dem mittleren Fahrstreifen liegen, wo er glücklicherweise nicht vom nachfolgenden Verkehr überrollt wurde. Mit Verdacht auf schwere Verletzungen brachte das DRK den Verunglückten mit einem Notarzt in ein Krankenhaus. Erste Untersuchungen haben keine schwere Verletzung feststellen lassen, so dass der Kradfahrer mit Prellungen und Schürfungen nur noch zur Beobachtung stationär in der Klinik bleiben muss.

An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Durch den Unfall hatte sich auf der A 5 in Richtung Süden bis zur AS Ettlingen ein vier Kilometer langer Stau gebildet und auf der Überleitung der A 8 beim Karlsruher Dreieck zwei Kilometer.

Polizei auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien