Drei Verletzte bei Unfall auf der Autobahn

Drei Verletzte bei Unfall auf der Autobahn

Autobahn A 5 bei Durlach. Drei Verletzte, ein Sachschaden von rund 8.000 Euro sowie ein bis zu acht Kilometer langer Rückstau waren am Montagnachmittag (25. Januar 2010) die Folgen eines Unfalles auf der Autobahn A 5 bei Karlsruhe

Nach den Feststellungen des Autobahnpolizeireviers Karlsruhe war der 25 Jahre alte Fahrer eines Lieferwagens aus dem Ortenaukreis gegen 13.40 Uhr in Richtung Süden unterwegs gewesen, als ihm nach eigenen Angaben auf Höhe der Anschlussstelle Durlach schwarz vor Augen wurde. In der Folge prallte der von ihm gesteuerte Ford Transit auf einen vorausfahrenden Sattelzug, schleuderte dann nach links und blieb schließlich stehen.

Die drei Insassen des Lieferwagens wurden durch die Aufprallwucht im Führerhaus eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Zur Versorgung des mittelschwer verletzten Fahrers sowie seiner schwer verletzten 25 und 60 Jahre alten Mitfahrer kümmerten sich zwei Notärzte sowie die Besatzungen von insgesamt vier Rettungswagen.

Bis zum Abschluss der Aufräumungsarbeiten mussten die beiden linken Fahrstreifen voll gesperrt werden. Obgleich der Verkehr zweispurig über den verbliebenen Fahrstreifen und die Ausleitung geführt werden konnte, bildete sich rasch ein erheblicher Rückstau in Richtung Norden.

Auch nach der gegen 15.00 Uhr erfolgten Freigabe der Strecke normalisierte sich die Situation nur zögerlich.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien