Museumsfest im Pfinzgaumuseum am 28. Februar 2010 von 10 bis 18 Uhr

Museumsfest im Pfinzgaumuseum am 28. Februar 2010 von 10 bis 18 Uhr

Am Sonntag, dem 28. Februar 2010 feiert das Pfinzgaumuseum in Zusammenarbeit mit seinem Freundeskreis sein traditionelles Museumsfest unter dem diesjährigen Motto "Durlach im Barock"

Anschließend an die am 07. Februar 2010 beendete Ausstellung "Der große Brand von 1689" gibt es um 11 Uhr eine Führung zur Entwicklung Durlachs nach dem Brand mit Dr. Anke Mührenberg. Um 13 Uhr sowie um 15 Uhr entführt die Tanzgruppe "Caprice" die Besucher mit Tänzen in die Zeit des Barock und Rokoko und um 14 Uhr sowie um 16 Uhr erzählt "Hofsängerin Helene" spannende Begebenheiten aus dem Hofleben. Wer sich ganz in die Zeit des Barock zurückversetzen möchte, kann sich ab 10 Uhr vor einer Fotowand fotografieren lassen. Die Historische Druckerei ist von 14 bis 18 Uhr geöffnet, in dieser Zeit können die Besucher auch Scherenschnitte anfertigen lassen.

Durchgehend ab 10 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, eine Schnitzeljagd auf dem Historischen Dachspeicher für Kinder, den Infostand des Freundeskreises Pfinzgaumuseum - Historischer Verein Durlach e.V. mit Buch- und Postkartenverkauf sowie eine Plakatverschenkungsaktion. Den Abschluss des Festes bildet um 17 Uhr eine Lesung mit Gudrun Mittelhamm unter dem Titel "Friedrich Magnus und seine Beziehungen zu Lieselotte von der Pfalz".

Der Eintritt ist frei, der Besuch des Pfinzgaumuseums in der Durlacher Karlsburg lohnt sich also in jedem Fall.

Das Programm in der Übersicht:

  • 11 Uhr: Führung "Durlach nach dem Brand"
  • 13 Uhr: Tänze des Barocks und Rokokos
  • 14 Uhr: Hofsängerin Helene
  • 15 Uhr: Nochmals Tänze des Barocks und Rokokos
  • 16 Uhr: Hofsängerin Helene erzählt, musiziert und singt
  • 17 Uhr: G. Mittelhamm liest "Friedrich Magnus und seine Beziehungen zu Liselotte von der Pfalz".
  • Ab 14 Uhr ist die Museumsdruckerei geöffnet. Ebenfalls ab 14 Uhr gibt es Scherenschnitte mit Wilhelm Schneider.
  • Fotografieren vor barocker Fotowand
  • Für Kinder: Schnitzeljagd auf dem Speicher
  • Wie immer: Kaffee und Kuchen, Postkarten- und Bücherstand des Historischen Vereins (mit zwei neuen Durlach-Büchern!).

Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach auf www.durlacher.de
Freundeskreis Pfinzgaumuseum - Historischer Verein Durlach e.V.
auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr
Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“. Foto: om

Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“

Im gut besuchten Bürgersaal des Durlacher Rathauses eröffnete Ortsvorsteherin Alexandra Ries am Donnerstag (22. Februar 2024) die aktuelle Ausstellung…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien