Ein Verletzter bei Küchenbrand in Durlach-Aue

Ein Verletzter bei Küchenbrand in Durlach-Aue

Ein Leichtverletzter sowie rund 5.000 Euro Sachschaden waren am Donnerstag (04. Februar 2010) gegen 14.30 Uhr die Folgen eines Küchenbrandes in einem Mehrfamilienhaus in der Hildebrandstraße in Durlach-Aue.

Der 15-jährige Sohn der Mieterfamilie hatte sich ein Essen zubereiten wollen und zu diesem Zweck einen Topf mit Fett auf den Herd gestellt. In der Folge verließ er die Küche und vergaß sein Ansinnen. Durch Brandgeruch aufmerksam geworden, kehrte er aus seinem Zimmer zurück und konnte das vom brennenden Fett auf Teile der Kücheneinrichtung übergreifende Feuer schließlich selbst löschen.

Während der junge Mann mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde, übernahm die herbeigeeilte Feuerwehr die Brandnachsorge wie auch die notwendigen Lüftungsmaßnahmen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Martinsmarkt und Martinsumzug gehören in Durlach zu den beliebtesten Veranstaltungen. Zuletzt fanden beide 2019 statt. Foto: cg

Martinsmarkt und Martinsumzug stehen in Durlach womöglich vor dem Aus

Die Zukunft des beliebten Martinsmarkts im Rathausgewölbe und auch des traditionellen Martinsumzugs durch Durlach ist ungewiss.

mehr
Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr

Historischer Vortrag: Die Auemer Bürgerfamilien

1690 bis heute. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien