EILMELDUNG: Ortsvorsteherin sendet Glückwünsche an die „Landessieger“

EILMELDUNG: Ortsvorsteherin sendet Glückwünsche an die „Landessieger“

Handballspitzensportler Markus Baur (rechts) überreicht den Silbernen Stern an Mathias Tröndle (Mitte) und Mark Ruppert - Foto: Christine Gustai (cg)

Am 09. Dezember 2010 holten die Turnados der Turnerschaft Durlach den „Silbernen Stern des Sports“ in Stuttgart - Alexandra Ries gratuliert dem 1. Vorsitzenden Mathias Tröndle.

„Sehr geehrter Herr Tröndle,

Lichter und Sterne begleiten unseren Alltag in der Vorweihnachtszeit und an Weihnachten selbst. Ein weiteres, besonderes Glanzlicht für Durlach haben die Turnados der Turnerschaft Durlach mit dem gestrigen (09. Dezember 2010) Gewinn des großen Sterns des Sport in Silber bei der Preisverleihung in Stuttgart gesetzt.

Zu diesem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk für alle Verantwortlichen darf ich Ihnen und Ihren Mitstreitern im Namen des Stadtamtes Durlach, des Ortschaftsrates und auch ganz persönlich sehr herzlich gratulieren.

Diese Auszeichnung würdigt im besonderen Maße Ihr Engagement für ein sportübergreifendes Ziel, Menschen mit und ohne geistiger Behinderung, sowie psychisch Kranke durch den Handballsport zusammen zu bringen.

Bereits heute drücken wir Ihnen für die Endausscheidung Anfang Februar 2011 in Berlin ganz fest die Daumen und hoffen mit Ihnen, dass dann noch ein weiterer Stern über Durlach leuchten wird.

Mit freundlichen Grüßen,
Alexandra Ries
Ortsvorsteherin“

Weiter Informationen zu diesem Thema

Preisverleihung „Sterne des Sports“ in Silber zur Galerie

Turnerschaft Durlach 1846 e.V. (Link zu den Turnados) auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Uns geht es nicht um die Zeit - wir wollen es richtig machen“ Foto: buegda

„Uns geht es nicht um die Zeit – wir wollen es richtig machen“

Unter diesem Motto führte Thomas Dueck, Leiter des Durlacher Hochbauamts und Gebäudewirtschaft, am Samstag, 24. Februar 2024, die von der…

mehr

Durlach leuchtet für Demokratie

Noch nie seit der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus war die Demokratie in Deutschland gefährdeter als heute.

mehr
Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien