5. Meeting-Benefizkonzert wiederum in der Karlsburg

Meeting-Benefizkonzert

2009 zugunsten der Durlacher Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte

Das Meeting Durlach veranstaltet am Freitag, 27. November 2009, ab 19 Uhr, in der Durlacher Karlsburg sein fünftes Benefizkonzert. Nach der ersten erfolgreichen Veranstaltung in 2005 für einen Freund in dem vom Hurrikan zerstörten New Orleans, 2006 zugunsten der Durlacher Sportjugend, 2007 für das Pfinzgaumuseum Durlach und für B.L.u.T. in 2008 soll in diesem Jahr der Reinerlös der Bürgerstiftung für Kultur und Geschichte zugute kommen (Kenner des "Meeting" wissen um die auch in den Statuten festgehaltene und seit Jahren getätigte Praxis, Überschüsse aus den zahlreichen Vereinsaktivitäten förderungswürdigen Personen oder Institutionen als Spende zukommen zu lassen).

Hinter dieser noch in der Gründungsphase befindlichen Bürgerstiftung stehen als Initiatoren die beiden Durlacher Vereine Freundeskreis Pfinzgaumuseum  - Historischer Verein Durlach und Die Orgelfabrik  - Kultur in Durlach. Als rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts will sie erreichen, dass Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Verbände, Institutionen und Vereine Mitverantwortung für die Gestaltung des kulturellen Lebens in Durlach tragen. Sie will Projekte aus Kultur und Geschichte fördern, die ohne eine solche Unterstützung keinerlei Realisierungschancen hätten.

Erneut wurde ein attraktives und vielseitiges Unterhaltungsprogramm auf die Beine gestellt, bei dem nahezu alle Musikfreunde auf ihre Kosten kommen. Mit den "Swinging-Grooveties" und den "Turmberg-City-Stompers"  treten zwei Durlacher "Musikfossilien" auf, die beide aus der bereits Kultstatus genießenden Jazzband "Mama's-Washhouse-Stompers" entstanden sind. Oldies und Evergreens von der "Acoustic-Groove-Band" lassen einem dann längst vergessene Zeiten wieder aufleben. In den Reihen dieser Formation findet man übrigens Musiker der Gruppen "Boondocks" und "Absent Minded". Und Magic-Felix-Fischer trägt mit seinen Zaubereien zur Belebung des Benefizabends bei.

Großzügig unterstützt wird das Konzert wiederum von der SPARDA-Bank, die die anfallenden Logistikkosten übernimmt. Und für die abendliche Bewirtung sorgt das auf vielen Altstadtfesten sowie Eigenveranstaltungen bewährte Team von Meeting selbst.

Reservierungskarten sind ab sofort erhältlich in der Turmberg-Apotheke in Durlach, Am Hengstplatz 13. Ein schnelles Zugreifen ist empfehlenswert, rechnen doch die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder mit einem ausverkauften Haus.

Meeting-Durlach e.V. auf www.durlacher.de
Weitere Infos zur Bürgerstiftung Durlach auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bisher liegt der Fremdstoffanteil in Karlsruhe bei  über fünf Gewichtsprozent – das muss sich ändern. Foto: jow

Bioabfall wird künftig gescannt – Stadt kauft Scanner

Der Karlsruher Bioabfall soll „sauberer“ werden, also sortenreiner, denn eine aktuelle Bioabfallanalyse zeige, dass sich zu viele Verpackungen, sogar…

mehr
Jugendchor der University United Methodist Church (North Carolina, USA). Foto: pm

Duke Ellington: Sacred Concert – Konzert in der Reihe „Kunst der Chormusik“

Das Geistliche Konzert des vor 50 Jahren verstorbenen Duke Ellington erklingt am Freitag, 28. Juni 2024, um 19.30 Uhr in der Reihe „Kunst der…

mehr
Badischer Humor und ein Gläschen Rotwein, wie 2012 beim Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Das letzte Gläschen Rotwein ist getrunken – Ein Nachruf

Mit tiefem Bedauern und großer Trauer verabschiedet sich der „Bund Freiheit statt Baden-Württemberg“ von Harald Hurst, der im Jahr 1994 die bedeutende…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien