Polizisten angespuckt und beleidigt

Wegen seines ungebührlichen Verhaltens wurde ein 26-jähriger Durlacher am Sonntagmorgen (29. März 2009) gegen 03.30 Uhr aus einer Gaststätte in der Pfinztalstraße verwiesen

Der sichtlich alkoholisierte Mann sollte daraufhin durch die verständigte Polizei in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen widersetzte er sich jedoch und fing an, die Beamten zu bespucken und auf das Übelste zu beleidigen. Wegen seines renitenten Verhaltens wurden ihm Handschellen angelegt. Doch selbst auf der Rückbank im Streifenwagen gab der Mann keine Ruhe, spuckte weiterhin herum und verunreinigte dadurch die Scheiben sowie das Fahrzeuginventar. Da er außerdem noch mit seinen Füßen gegen den Vordersitz trat, mussten ihm letztlich auch die Füße gefesselt werden.

Ein Alkomattest ergab bei dem Randalierer einen Wert von 1,66 Promille.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Amphibien wandern wieder. Darum: Fuß vom Gas – auch zum Schutz der Helferinnen und Helfer. Foto: cg

Achtung: Amphibien wandern wieder – freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Mit steigenden Temperaturen und bei Regen wandern auch in Karlsruhe wieder die Amphibien zu ihren Laichgewässern. Schon Anfang Januar sind die ersten…

mehr
In seinem Vortrag „Goldwaschen am Rhein“ gibt der Geologe Michael Leopold – hier in Aktion an der Alb zu sehen – einen Einblick in das Vorkommen dieses Edelmetalls an den Rheinufern. Foto: Michael Leopold

Zeitreise in die Geschichte: Goldgewinnung am Rhein und Ausflug unters Dach der Karlsburg

Bei einem Vortrag im Stadtmuseum am 2. Februar erfahren Interessierte mehr zur Goldgewinnung am Rhein, am 5. Februar 2023 wird es unter dem Dach des…

mehr
Training der D-Jugend weiblich. Foto: pm

Turnerschaft Durlach: Hallenboden als Investition in die Zukunft des Sportvereins

Auf der Unteren Hub tut sich was: Die Turnerschaft Durlach (TSD) hat jetzt dort ihren lange ersehnten neuen Hallenboden in der vereinseigenen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien