Anekdoten, Wissenswertes und gutes Wetter

Anekdoten, Wissenswertes und gutes Wetter

Das Bürger-Portal www.durlacher.de feierte seinen 2. Geburtstag

Viel lernen und lachen konnten die rund 30 Geburtstagsgäste am vergangenen Samstag  (27. Juni 2009) zusammen mit den Verantwortlichen des Bürger-Portals. Gestartet wurde mit einer Brauereiführung mit Rudi Vogel, der in seiner gewohnt lockeren Art das Thema Bier nicht nur flüssig näher brachte. Die begeisterten Zuhörer erfuhren allerlei interessantes rund um Wasser, Malz und Hefe, und nicht zuletzt wurde auch die Frage beantwortet, wie bitter ist eigentlich der Hopfen.

Anschließend wurden die Gäste in 5 Gruppen aufgeteilt und mit teils kniffligen Fragen auf eine Geburtstag-Rallye quer durch Durlach geschickt. "Wie lange wurde das Schlachthaus noch als solches genutzt" oder "wie viele Stufen haben eigentlich die Hexenstäffele"? Das waren die noch etwas einfacheren Fragen, die man entweder durch Wissen, Fragen oder Ablaufen beantworten konnte. Ein Stopp im Pfinzgaumuseum war selbstverständlich unerlässlich, den einige Fragen gingen schon etwas tiefer in die Geschichte der über 800
Jahre alten Markgrafenstadt.

Nach etwa zwei Stunden liefen die Teams auf dem Marktplatz ein und stellten sich nun der letzten Aufgabe. Mit einem roten Faden sollten die Gäste sich im Kreis aufstellen und beim gegenseitig Zuwerfen, Wünsche für das Bürger-Portal und Durlach ausrufen. Diese wurden festgehalten und sind hier bald nachzulesen.

Abschließend kamen alle Geburtstags-Gäste zu einem Abendessen im Sol-i-Luna zusammen und freuten sich einstimmig, dass vor allem das Wetter an diesem unbeständigen Tag ganz klar auf Seiten des Geburtstags-Kindes war. Der dritte Geburtstag im nächsten Jahr soll in Aue abschließen, vielleicht feiert man zusammen, denn Aue wird nächstes Jahr 900. (om)

Geburtstags-Sonderseite mit vielen Bilder auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Evangelischen Stadtkirchen-Gemeinde Durlach bietet ab Mitte Dezember 2022…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien