Hinweis auf Drogendeal

Durch einen anonymen Hinweis wurde der Polizei mitgeteilt, dass in einer Wohnung in der Untermühlsiedlung Drogen verkauft würden

Zudem sollte sich in der Wohnung zeitgleich eine polizeilich gesuchte Person befinden. Die sofortige Überprüfung der Durlacher Polizei führte zunächst nicht zur Festnahme der gesuchten Person, doch konnte in der Wohnung starker Cannabisgeruch festgestellt werden.

Noch während der Suche nach der gesuchten Person wollte diese die  Wohnung aufsuchen und floh zunächst über ein Treppenhausfenster, konnte jedoch wenige Meter weiter durch eine zur Unterstützung hinzu gerufene Streifenwagenbesatzung festgenommen werden.

Da in der Wohnung Cannabis aufgefunden wurde muß auch in diesem Fall die Wohnungseigentümerin mit einer Anzeige an die Staatsanwaltschaft Karlsruhe rechnen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien