Pkw prallte gegen Ampelmast

Ein leicht verletzter Autofahrer und Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro waren nach einem Unfall am Donnerstagabend (06. November 2008) auf der K9653 bei der Autobahnausfahrt Karlsbad zu beklagen. Dort war ein 46 Jahre alter Autofahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit beim Einfahren auf die Autobahn in Richtung Karlsruhe von der Fahrbahn abgekommen und auf eine Verkehrsinsel gefahren. Hier prallte er mit einer derartigen Wucht gegen einen Ampelmast, dass dieser völlig zerstört und Teile davon über mehrere Meter weggeschleudert wurden. Nachdem er danach noch über eine zweite Verkehrsinsel fuhr, blieb der Wagen des Mannes mit Totalschaden in einer angrenzenden Wiese stehen. Ein zufällig vorbeifahrender Notarzt des DRK übernahm die Versorgung des Unfallfahrers, der über Schmerzen im Knie klagte. Vorsorglich wurde er in das Diakonissenkrankenhaus nach Rüppurr verbracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr trug eine geringe Menge Erdreich ab, in das Kühlflüssigkeit gesickert war.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn Durlach . Foto: cg

„Grünes Licht“ für Durlacher Turmbergbahn: TÜV-Prüfung abgeschlossen

Die Turmbergbahn in Durlach, die wie angekündigt Mitte dieser Woche ihren Fahrgastbetrieb wieder aufgenommen hat, darf durch die Verkehrsbetriebe…

mehr
Entsorgungsfirma „Knettenbrech + Gurdulic“ bei der Leerung der Wertstofftonnen in Durlach. Foto: cg

„Karlsruher Müll-Desaster“ geht weiter: Neues Vergabeverfahren muss durchgeführt werden

Die Stadt Karlsruhe wird ein neues Vergabeverfahren zur Erweiterung des Vollservice bei der Wertstoffsammlung durchführen und dabei die Hinweise der…

mehr
Durlacher Lesesommer im Rosengarten. Foto: cg

Vorleserinnen und Vorleser für den Durlacher Lesesommer 2024 gesucht

Der Durlacher Lesesommer, der für viele begeisterte Besucher schon zur geliebten Sommer-Tradition geworden ist, feiert sein 15-jähriges Jubiläum.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien