Spielzeugpistolen lösten Polizeieinsatz aus

Einen nicht ganz harmlosen Polizeieinsatz lösten am Sonntagnachmittag (16. März 2008) zwei spielende Jugendliche auf dem Spielplatz bei der Pestalozzischule aus. Ein Verkehrsteilnehmer informierte die Polizei gegen 16.00 Uhr von seiner Beobachtung, welche er beim Vorbeifahren an dem Spielplatz gemacht hatte. Demnach hatte er dort eine Person gesehen, die mit einer Schusswaffe bedroht wurde.

Bei der anschließenden Überprüfung des Spielplatzes durch die Polizei konnten dann auch tatsächlich ein Jugendlicher im Alter von 14 Jahren und ein junger Mann im Alter von 19 Jahren kontrolliert werden,  welche jeweils schwarze Spielzeugpistolen bei sich hatten. Die beiden Freunde gaben an, mit den Spielzeugpistolen untereinander gespielt zu haben. Zu einer Bedrohung von fremden Spielplatzbesuchern war es nicht gekommen.

In einem belehrenden Gespräch wurden ihnen dann die möglichen Gefahren verdeutlicht, welche durch Spielzeugpistolen, die echten Waffen täuschend ähnlich sind, entstehen können.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einschulung. Foto: cg

Anmeldung für Grundschule naht

Zentraler Termin ist 16. Februar 2022 / Schulpflicht für alle bis 30. Juni 2016 Geborenen.

mehr
Turmberg: Blick auf Durlach. Foto: cg

Baden-Württemberg kehrt zum Stufenplan zurück

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat im Landtag über das weitere Vorgehen in der Corona-Lage informiert. Baden-Württemberg kehrt zum Stufenplan…

mehr
Umnutzung ehemaliges BMD-Gelände: Hier das Entwurfsmodell („Steidle Architekten“), welches dem Ortschaftsrat Durlach in der vergangenen Sitzung vorgestellt wurde. Foto: cg

BMD-Gelände: geplantes Hochhaus stößt auf reichlich Kritik

Hoch hinaus ging es am Mittwoch (19. Januar 2022) bei der ersten Durlacher Ortschaftsratssitzung im neuen Jahr – sowohl städtebaulich als auch…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien