Diebstahlserie konnte geklärt werden

Kommissar "Zufall" half mit, eine zurückliegende Diebstahlserie im Bereich der Sportschule Schöneck zu klären. Ein Mitarbeiter der Sportschule zog die Polizei hinzu, um gegen einen 18-jährigen Durlacher ein Hausverbot durchzusetzen. Er war zuvor aufgefallen, weil er sich unberechtigt auf dem Gelände der Sportschule aufhielt und angeblich Fußball spielen wollte. Bei der Kontrolle des jungen Mannes überprüften die Polizisten auch die Seriennummer seines mitgeführten Handy's und stellten hierbei fest, dass dieses aus einem Diebstahl in der Sportschule stammte.

Bei den anschließenden Befragungen verstrickte sich der Verdächtige in Widersprüche.

Im Zuge der ersten Maßnahmen konnten bei ihm zu Hause noch vier weitere Handy's und ein Laptop sichergestellt werden, welche allesamt gestohlen waren.

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien