Eulendiebstahl am Liebesbrunnen in Durlach

Liebesbrunnen. Foto: pol

Foto: pol

Die Polizei in Durlach ermittelt derzeit wegen des Diebstahls einer Bronze-Eule am so genannten Liebesbrunnen in der Pfinztalstraße.

Wie der Polizei am Dienstag bekannt wurde, haben bislang unbekannte Diebe die Eule möglicherweise in der Nacht zum 06. Juni 2008 an dem Brunnen vor dem Durlacher Rathaus mit Gewalt aus der Verankerung gerissen.

Nachdem klar war, dass es sich um einen Diebstahl handeln musste, erstatteten Mitarbeiter des Gartenbauamtes nun Anzeige gegen Unbekannt. Das etwa 30 cm hohe Kunstwerk, das einen Wert von mehreren tausend Euro hat,  gehörte zu einer Gruppe von 8 Tierplastiken, die paarweise und sich gegenseitig anschauend am Brunnenrand angebracht waren. Die zweite, neben der entwendeten Eule angebrachte Bronzeplastik war von dem Diebstahl nicht betroffen.

Das Polizeirevier Durlach hofft nun unter Telefon 0721 / 4907-0 auf Hinweise auf den Verbleib der Eule.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Martinsmarkt und Martinsumzug gehören in Durlach zu den beliebtesten Veranstaltungen. Zuletzt fanden beide 2019 statt. Foto: cg

Martinsmarkt und Martinsumzug stehen in Durlach womöglich vor dem Aus

Die Zukunft des beliebten Martinsmarkts im Rathausgewölbe und auch des traditionellen Martinsumzugs durch Durlach ist ungewiss.

mehr
Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr

Historischer Vortrag: Die Auemer Bürgerfamilien

1690 bis heute. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien