Hunderauferei - Polizeihundeführerstaffel sucht Zeugen

Die Polizeihundeführerstaffel sucht Zeugen nach einem Vorfall, welcher sich bereits am 21. Februar 2008, gegen 14.45 Uhr ereignet hat. Zu diesem Zeitpunkt ging eine Frau mit ihrem Hund zwischen Grünwettersbach und Bergwald spazieren, als ihr ein unangeleinter Mischlingshund entgegen kam. Beide Hunde verbissen sich ineinander, wobei ein Hund erheblich verletzt wurde. Der Hundehalter des Mischlingshundes verließ die Örtlichkeit, ohne seine Personalien anzugeben.

Bei dem Hundehalter des Mischlingshundes handelt es sich um einen 65 - 70 Jahre alten Mann, ca. 1,80 m groß, mit kräftiger Figur. Der mitgeführte Hund war mittelgroß, hatte ein schwarzes, glattes, langes Fell, braune Läufe und Schlappohren. Wer solch einen beschriebenen Hund bzw. seinen Halter kennt, wird gebeten, sich mit der Polizeihundeführerstaffel, Tel: 0721 / 680328500 in Verbindung zu setzen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einschulung. Foto: cg

Anmeldung für Grundschule naht

Zentraler Termin ist 16. Februar 2022 / Schulpflicht für alle bis 30. Juni 2016 Geborenen.

mehr
Turmberg: Blick auf Durlach. Foto: cg

Baden-Württemberg kehrt zum Stufenplan zurück

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat im Landtag über das weitere Vorgehen in der Corona-Lage informiert. Baden-Württemberg kehrt zum Stufenplan…

mehr
Umnutzung ehemaliges BMD-Gelände: Hier das Entwurfsmodell („Steidle Architekten“), welches dem Ortschaftsrat Durlach in der vergangenen Sitzung vorgestellt wurde. Foto: cg

BMD-Gelände: geplantes Hochhaus stößt auf reichlich Kritik

Hoch hinaus ging es am Mittwoch (19. Januar 2022) bei der ersten Durlacher Ortschaftsratssitzung im neuen Jahr – sowohl städtebaulich als auch…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien