Hinweis führte zur Festnahme zweier Buntmetalldiebe

Dank des Hinweises einer aufmerksamen Anwohnerin konnte die Polizei am Dienstag in Durlach-Aue zwei Buntmetalldiebe festnehmen.

Die Zeugin hatte in der Reichenbachstraße zufällig  beobachtet, wie zwei Männer eine größere Menge Kabelstücke in einen Personenwagen mit auswärtigen Kennzeichen verlud und wegfuhren.  Etwa 45 Minuten später kehrten sie wieder zurück und wurden dabei von einer Streifenwagenbesatzung überprüft. Der Kofferraum war leer, offenbar hatten sie kurz zuvor das Buntmetall "versilbert". Die Beamten fanden im Fahrzeug Belege über Abgabe von Buntmetall und über 400 Euro Bargeld.

Weil das Duo im dringenden Verdacht steht, nicht nur das jetzt veräußerte Kabel, sondern weitere Buntmetalldiebstähle begangen zu haben, befasst sich jetzt die gemeinsame Ermittlungsgruppe "Eigentum" von Schutz- und Kriminalpolizei mit den beiden 33 und 38 Jahre alten Männern.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr
Weihnachtsmarkt im Rathaus Durlach. Foto: cg

Durlach im Advent: Gemütlichkeit trifft auf Kunsthandwerk unter neuer Führung

Er ist etwas Besonderes: Der kleine aber feine Weihnachtsmarkt zieht in der Adventszeit Einheimische wie Gäste in das liebevoll geschmückte Gewölbe…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien