. .
Sie sind hier:  Orte  >  Parks  >  Tierpark Oberwald

Kontaktdaten

Zoo Karlsruhe
Zooverwaltung
Tel. 0721 / 133-6801
Fax 0721 / 133-6809

Eintritt & Öffnungszeiten

Der Tierpark ist jederzeit unentgeltlich zugänglich. Hunde dürfen angeleint mitgeführt werden.

Tierpark Oberwald

In erster Linie wetterunempfindliche Wildtiere gemäßigter und kalter Zonen wie Gemse, Elch oder Axishirsch, aber auch „Exoten“ wie Antilopen sind im 16 ha großen Tierpark Oberwald untergebracht.

Verschiedene Hirscharten, darunter auch Vietnam-Sikahirsche und Mesopotamische Damhirsche - beides hoch bedrohte Tierarten - leben in großen Gehegen. Inmitten des stadtnahen Erholungswaldes „Oberwald“ befinden sich naturnahe Anlagen, die unbeheizten Ställe liegen teilweise unter begrünten Hügeln. Der Tierpark entstand 1965 als „Außenzoo“ des Zoos Karlsruhe, als wegen der Bundesgartenschau 1967 ein neuer Platz für einige Huftiere benötigt wurde.

Bei der Kropfgazellenherde handelt es sich um eine reine Männergruppe, zur Paarungszeit darf jeweils eines der Tiere zu den Weibchen im Innenstadtzoo. Hiesige Nachwuchstiere des stark bedrohten Przewalskipferdes konnten in Asien wieder ausgewildert werden. Auch eine Herde des einst fast ausgerotteten Europäischen Wisents findet sich hier. Einzige fleischfressende Tiere im Tierpark sind die Marderhunde. Der Bestand umfasst 100 Tiere in 12 Arten.

Impressionen

Tierpark Oberwald. Foto: cg
Tierpark Oberwald. Foto: cg
Tierpark Oberwald. Foto: cg

Weitere Informationen

Tierpark Oberwald auf www.karlsruhe.de

Zoofreunde Karlsruhe e.V. | Website