. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

7 und 7: Kulturdenkmale in Karlsruhe von 1950 bis 2000 – heute und morgen

Grafik: pm

Denkmal oder nicht? Viele Bauten, die seit den 1950er-Jahren errichtet wurden, haben mittlerweile Denkmalstatus erlangt – und ebenso viele sind in ihrer Besonderheit noch nicht erkannt und gewürdigt worden.

Als zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg und mit einer traditionsreichen Architekturschule verfügt Karlsruhe über viele höchst bemerkenswerte Bauten der Nachkriegsjahrzehnte.

Welche Karlsruher Bauten aus den Jahren 1950 bis 2000 sind wegen ihrer baulichen Qualität auch für die Zukunft zu bewahren? Wo verstecken sich architektonische Leistungen, die der öffentlichen Wahrnehmung oft nicht bewusst sind?

Heute gibt es in der Karlsruher Denkmalliste bereits mehr als anderthalb Hundert Eintragungen aus den fünf Nachkriegsjahrzehnten. Doch das Nachdenken geht immer weiter – die Ausstellung stellt deshalb sieben Karlsruher Kulturdenkmale aus dieser Zeit vor und stellt ihnen sieben weitere qualitätvolle Bauwerke gegenüber, die vielleicht einmal Kulturdenkmale werden könnten.

Weitere Informationen

Ein Ausstellungsprojekt des Architekturschaufensters und des Landesamts für Denkmalpflege:
7. bis 27. September 2019
Architekturschaufenster e.V., Waldstraße 8

Vernissage am 10. September 2019, 19 bis 21 Uhr, mit einem Vortrag von Dr. Clemens Kieser, Landesamt für Denkmalpflege.

Tag des Offenen Denkmals am 8. September 2019 – Führungen mit Dr. Clemens Kieser, Landesamt für Denkmalpflege.

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Seniorenweihnachtsfeier 2019 in der Festhalle Durlach

Die Adventszeit rückt näher, in den Fenstern leuchten Kerzen, es duftet nach Zimt und die Vorfreude auf Weihnachten steigt.

Durlach-Aue: neuer Quartiersmanager stellt sich vor

Der seit Oktober 2019 in Durlach-Aue tätige Quartiersmanager Stefan Dupke möchte sich den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen.

Gedenkstunden und Kranzniederlegungen am Volkstrauertag 2019

Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens gedenken am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November 2019, mit Kranzniederlegungen der Opfer von...

Autobahn A5: Pkw-Fahrer nach Unfall mit zwei beteiligten Lkws flüchtig - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer verursachte am Montagmorgen (4. November 2019) einen Unfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe.

Durlacher Stadtdenker präsentierte seine Gedanken

Der diesjährige „Durlacher Stadtdenker“ Yatalamatte Vipassi Thero aus Matara / Sri Lanka trug am Donnerstagabend, 31. Oktober 2019, die Ergebnisse...

UNESCO hat entschieden: Karlsruhe ist erste deutsche Creative City of Media Arts

Große Freude in Karlsruhe: Die badische Metropole wird in das globale UNESCO Creative Cities Network aufgenommen – als erste deutsche Stadt in der...

Erstes Zwischenfazit zu E-Scootern fällt gemischt aus

Gut vier Monate seit Rechtskraft der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung und rund fünf Wochen, nachdem der schwedische E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI...

Erneut steigen die Fahrpreise im Karlsruher Verkehrsverbund – im Schnitt plus 1,8 Prozent

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 15. Dezember 2019 wieder seine Tarife an.

Musengaul entschwebt: Neue Orte für Skulpturen

Kunstkommission stimmte der Umsetzung der Plastiken beim Staatstheater zu.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de