. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wissenswertes rund um das Thema Fahrkarten

Ticket-Arten und Fahrpreise werden bei der KVV-Schulung für Senioren besprochen. Foto: cg

KVV bietet im September und Oktober 2019 wieder Schulungen für Senioren an.

Wie gelange ich am Fahrkartenautomaten am einfachsten zu meiner gewünschten Fahrkarte? Was muss ich beachten, wenn ich zum Kauf eines Tickets auf mein Smartphone zurückgreifen will?
Antworten auf diese und viele weitere Fragen kann man bei sechs neuen Fahrkartenschulungen für Senioren erhalten, die im September und Oktober vom Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) angeboten werden.

An folgenden Terminen werden neue Schulungen angeboten: Montag, 2. September 2019, Montag, 16. September 2019, Dienstag, 1. Oktober 2019, sowie Mittwoch, 2. Oktober 2019. Bei den Schulungen können interessierte Senioren jeweils von 13.30 Uhr bis 17 Uhr Wissenswertes rund um das Thema Fahrkarten erfahren und sich mit ihren individuellen Anfragen gerne direkt an Norbert Kleinlercher vom KVV wenden. Die Schulungen finden in den Räumen des Karlsruher Informationspavillons „K.“ nahe dem Badischen Staatstheaters statt.

Wer sich mehr dafür interessiert, über welche digitalen Vertriebswege man via Smartphones am schnellsten zur richtigen Fahrkarte gelangt, sollte sich zusätzlich die beiden Schulungstermine Donnerstag, 5. September 2019, und Dienstag, 24. September 2019, im Kalender vormerken. Auch an diesem Tag können Senioren viel Wissenswertes rund um den Fahrkartenkauf erfahren. Der Schwerpunkt liegt bei diesen beiden Schulungen jedoch auf der Erläuterung der Apps, die den Kunden hierfür zur Verfügung stehen. Auch diese Schulungen finden im Karlsruher Informationspavillon „K.“ statt. Beginn ist um 13.30 Uhr. Die Teilnehmer werden gebeten, ihr Smartphone mitzubringen und sollten sich in puncto Smartphone-Nutzung bereits gut auskennen.

Weitere Informationen

Für alle drei Termine ist eine frühzeitige Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl pro Schulung auf 35 Personen begrenzt ist. Wer sich für das Angebot interessiert, kann sich direkt im „K.“ unter Telefon 0721 / 133-5577 anmelden. Das Angebot ist für die Teilnehmer kostenlos.

Wichtiger ergänzender Hinweis

Während in den vergangenen Jahren auch Schulungen für Gruppen angeboten wurden, richten sich die genannten Schulungen für Senioren gezielt an Einzelpersonen. Wer gerne für eine größere Gruppe ab 15 Personen eine individuelle Fahrkartenschulung vereinbaren möchte, kann ebenfalls unter der genannten Telefonnummer einen zusätzlichen Termin vereinbaren.

Nahverkehr auf Durlacher.de

von kvv veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Unfallflucht in Durlach: Geschädigter gesucht

In Durlach hat am späten Donnerstagabend (15. August 2019) laut Angaben einer Zeugin ein 80-jähriger Autofahrer einen geparkten Pkw gestreift und ist...

Spielerisch zu mehr Wertschätzung für Lebensmittel

Spinat, Kresse, Kartoffeln, Feldsalat … – fragt man die Kinder der Kita Zwergenstübchen in Aue, was in ihren zahlreichen Hochbeeten wächst, merkt man...

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle informiert: „Sicher wohnen – Einbruchschutz“

Am 29. August 2019 kommt das „i MOBIL“ der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle auf den Karlsburg-Vorplatz.

Diakonisches Werk Karlsruhe startet Quartiersmanagement in Durlach-Aue

Das Diakonische Werk Karlsruhe steigt in den Bereich Quartiersmanagement ein und beginnt mit dem Stadtteil Durlach-Aue.

Schwieriger Kampf gegen anhaltende Trockenheit

Der teils kräftige Regen der vergangenen Tage darf nicht darüber hinwegtäuschen: Die Trockenheit hält wie in den vergangenen Jahren, extrem 2013, 2016...

Karlsruhe achtet stärker auf die Sauberkeit

Wer in der Fächerstadt künftig eine Ordnungswidrigkeit begeht, muss mit einem deutlich höheren Bußgeld als bisher rechnen.

Betrüger manipulieren Unternehmensmitarbeiter – auch Durlacher Firma im Visier

In den vergangenen Wochen versuchten Kriminelle verschiedene Karlsruher Unternehmen mit der bekannten Betrugsmasche „CEO-Fraud“ oder mittels...

Wir werden das Kind schon schaukeln …

Erste Rollstuhlschaukel im öffentlichen Raum wird gesellschaftliches Gemeinschaftsprojekt.

Rotlicht missachtet und Radfahrerin erfasst

Eine 29-jährige Porsche-Fahrerin hat am Montagabend (12. August 2019) unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall verursacht.

Neue Shows der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe begeistern das Publikum

Die Spannung war fühlbar am lauen Donnerstagabend – dem Premierenabend der fünften Spielzeit der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de