. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Diakonisches Werk Karlsruhe startet Quartiersmanagement in Durlach-Aue

Durlach-Aue. Foto: cg

Das Diakonische Werk Karlsruhe steigt in den Bereich Quartiersmanagement ein und beginnt mit dem Stadtteil Durlach-Aue.

Ab Oktober 2019 wird der neue Quartiersmanager mit einem 50-Prozent-Deputat im Stadtteil tätig sein. Die Stiftung „Deutsches Hilfswerk – Deutsche Fernsehlotterie“ fördert das Projekt für das erste Jahr mit Option auf eine insgesamt fünfjährige Förderung und ermöglicht hiermit die baldige Umsetzung des Projekts. Ebenfalls positive Finanzierungsbescheide der Stiftung für das Quartiersmanagement erhielten bereits in der Vergangenheit die Standorte Daxlanden (Caritas), Südweststadt und Waldstadt (Badischer Landesverein für Innere Mission) sowie Rintheimer Feld (AWO).

„Besonders erfreulich ist, dass wir bereits einen neuen Mitarbeiter als Quartiersmanager gewonnen haben, der sich schon bald dieser spannenden Aufgabe widmen wird“, freut sich Direktor Wolfgang Stoll. „Das erste Jahr wird für die Fachkraft durch Sozialraumanalyse, Netzwerkaufbau und Konzeption des Quartiersprojekts gefüllt sein.“ Ziel des Projekts ist es, ein nachbarschaftliches Miteinander zu fördern und Angebote zu entwickeln, die durch bürgerschaftliches Engagement und die Gemeinschaft getragen werden. Es dürfen sich alle BürgerInnen von jung bis alt angesprochen fühlen, die ihre Bedarfe äußern sowie mit eigenen Ideen und Engagement ihren Stadtteil mitgestalten möchten.

In Durlach-Aue genießt das Diakonische Werk Karlsruhe einen „Heimvorteil“ – es ist durch verschiedene Projekte eng mit der evangelischen Luther-Melanchthon-Gemeinde vernetzt, in deren Räumlichkeiten sich auch das Büro des Quartiersmanagers befinden wird.

Zukünftig wird die Quartiersentwicklung alle Stadtteile stärker beschäftigen. Die Stadt Karlsruhe ist an der Quartiersentwicklung im Rahmen des Landesprogrammes „Quartier 2020 – Gemeinsam. Gestalten.“ unterstützend beteiligt. Zur Erarbeitung eines stadtweiten Quartierskonzepts bildete die Stadt bereits 2018 einen Fachbeirat, der seither in regelmäßigem Turnus mit wichtigen Institutionen und Schlüsselpersonen tagte. Dies sei hinsichtlich der Nachhaltigkeit aller Quartiersprojekte in Karlsruhe ein sehr positives Signal, so das Diakonische Werk Karlsruhe.

Weitere Informationen

Luther-Melanchthon-Gemeinde auf Durlacher.de

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Änderungen über die Weihnachtstage

Über die bevorstehenden Weihnachtstage und den Jahreswechsel verschiebt sich nicht nur die Müllabfuhr, auch die Termine für Wochenmärkte sowie viele...

Brücke über Pfinzentlastungskanal vor der Fertigstellung

Vor Verkehrsfreigabe einwöchige Sperrung der Alten Weingartener Straße.

„Der Goldene Schnitt“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Was liegt näher als für das alljährliche Ausstellungsthema im Dezember rund ums Gold diesmal den Goldenen Schnitt zu wählen, dieses etwas aus dem...

Alle Jahre wieder: Fit-in Charityaktion zugunsten der Kinderklinik

In den Filialen der Karlsruher Fitness-Kette Fit-in hieß es im November 2019 „Gutes tun“. Teil der Aktion war das bewährte Charity-Kursevent zugunsten...

Pedelec-Fahrer bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Ein 73 Jahre alter Pedelec-Fahrer ist am Dienstag (10. Dezember 2019) gegen 12.30 Uhr beim Zusammenstoß mit einem Pkw glücklicherweise nur leicht...

Zeugen gesucht: Karlsruher Marktplatz mit Öl beschmiert

Mehrere tausend Euro Schaden sind die Bilanz einer Verunreinigung in der Karlsruher Innenstadt.

E-Tretroller ab sofort auch in Durlach zum Leihen

Der E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI hat sein Geschäftsgebiet im Karlsruher Osten erweitert. Nun stehen auch in der Markgrafenstadt die...

Durlach: Kompletter Zigarettenautomat geklaut

In Durlach wurde vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (5. Dezember 2019) ein fest installierter Zigarettenautomat entwendet. Der...

Das alte Rathaus Aue – Fragen an ein Zeugnis der Weinbrenner-Zeit

Ein Schattendasein führt das zweistöckige Gebäude in der Westmarkstraße, vor allem, wenn man seinen geschichtlichen Wert bedenkt. Denn es war nicht...

Das Stadtamt Durlach hat wieder einen wunderschönen Weihnachtsbaum

Im Foyer des Stadtamtes Durlach erstrahlt wieder ein liebevoll geschmückter Weihnachtsbaum.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de