. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Diakonisches Werk Karlsruhe startet Quartiersmanagement in Durlach-Aue

Durlach-Aue. Foto: cg

Das Diakonische Werk Karlsruhe steigt in den Bereich Quartiersmanagement ein und beginnt mit dem Stadtteil Durlach-Aue.

Ab Oktober 2019 wird der neue Quartiersmanager mit einem 50-Prozent-Deputat im Stadtteil tätig sein. Die Stiftung „Deutsches Hilfswerk – Deutsche Fernsehlotterie“ fördert das Projekt für das erste Jahr mit Option auf eine insgesamt fünfjährige Förderung und ermöglicht hiermit die baldige Umsetzung des Projekts. Ebenfalls positive Finanzierungsbescheide der Stiftung für das Quartiersmanagement erhielten bereits in der Vergangenheit die Standorte Daxlanden (Caritas), Südweststadt und Waldstadt (Badischer Landesverein für Innere Mission) sowie Rintheimer Feld (AWO).

„Besonders erfreulich ist, dass wir bereits einen neuen Mitarbeiter als Quartiersmanager gewonnen haben, der sich schon bald dieser spannenden Aufgabe widmen wird“, freut sich Direktor Wolfgang Stoll. „Das erste Jahr wird für die Fachkraft durch Sozialraumanalyse, Netzwerkaufbau und Konzeption des Quartiersprojekts gefüllt sein.“ Ziel des Projekts ist es, ein nachbarschaftliches Miteinander zu fördern und Angebote zu entwickeln, die durch bürgerschaftliches Engagement und die Gemeinschaft getragen werden. Es dürfen sich alle BürgerInnen von jung bis alt angesprochen fühlen, die ihre Bedarfe äußern sowie mit eigenen Ideen und Engagement ihren Stadtteil mitgestalten möchten.

In Durlach-Aue genießt das Diakonische Werk Karlsruhe einen „Heimvorteil“ – es ist durch verschiedene Projekte eng mit der evangelischen Luther-Melanchthon-Gemeinde vernetzt, in deren Räumlichkeiten sich auch das Büro des Quartiersmanagers befinden wird.

Zukünftig wird die Quartiersentwicklung alle Stadtteile stärker beschäftigen. Die Stadt Karlsruhe ist an der Quartiersentwicklung im Rahmen des Landesprogrammes „Quartier 2020 – Gemeinsam. Gestalten.“ unterstützend beteiligt. Zur Erarbeitung eines stadtweiten Quartierskonzepts bildete die Stadt bereits 2018 einen Fachbeirat, der seither in regelmäßigem Turnus mit wichtigen Institutionen und Schlüsselpersonen tagte. Dies sei hinsichtlich der Nachhaltigkeit aller Quartiersprojekte in Karlsruhe ein sehr positives Signal, so das Diakonische Werk Karlsruhe.

Weitere Informationen

Luther-Melanchthon-Gemeinde auf Durlacher.de

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Zukünftig weniger Konflikte mit dem Radverkehr? – Cityroute Durlach wurde eröffnet

Die neue Cityroute in der Durlacher Altstadt verläuft zwischen der Durlacher Allee im Westen und der Badener Straße im Osten. Weiße Schilder mit...

Fridays for Future: Demonstration am 25. Oktober in Karlsruhe

Eine Versammlung der „Fridays for Future“-Bewegung findet am Freitag, 25. Oktober 2019, in der Karlsruher Innenstadt statt. Angemeldet hat die...

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Achtung, Falschgeld! – Vermehrt falsche 100-Euro-Scheine in Karlsruhe in Umlauf

Die Kriminalpolizei Karlsruhe stellt derzeit eine Häufung der Verbreitung von falschen 100-Euro-Scheinen insbesondere im Stadtgebiet von Karlsruhe...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de