In Straßenbahnschienen hängen geblieben – zwei Fahrradfahrer stürzen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Gleich zu zwei Verkehrsunfällen kam es am Mittwoch (31. März 2021) in Durlach, bei denen jeweils ein Fahrradfahrer beim Queren der Gleiskörper stürzte und sich dabei verletzte.

Gegen 16.40 Uhr fuhr die 69-Jahre alte Pedelec-Fahrerin auf der Grötzinger Straße. Beim Queren der Gleisanlagen im Kreuzungsbereich Grötzinger Straße Ecke Gymnasiumstraße geriet sie mit dem Vorderreifen in die Straßenbahngleise und kam zu Fall. Hierbei zog sie sich Verletzungen zu, sodass ein Rettungsdienst hinzugezogen werden musste. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht.

Zu einem weiteren Unfall kam es am Mittwochabend im Bereich der Pfinztalstraße. Gegen 19.25 Uhr querte ein 59 Jahre alter Fahrradfahrer die Gleisanlagen und kam zu Fall. Aufgrund starker Schmerzen wurde vorsorglich der Rettungsdienst hinzugezogen, der den Mann zur weiteren Versorgung in eine Klinik brachte.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach