. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Sitzbänke und Pflanzgefäße für den Karlsruher Marktplatz

Beispiel für den auf dem Marktplatz vorgesehenen Banktyp. Foto: Santa&Cole

Bemusterung: Verwaltung informiert ab 7. Oktober über Möblierung.

Die Umgestaltung des Marktplatzes zielt auf einen lebendigen Ort der Begegnung mit hoher Aufenthaltsqualität. Auch die Möblierung des Platzes trägt mit dazu bei. Welche Banktypen und Pflanzgefäße vorgesehen sind, können sich Interessierte ab Montag, 7. Oktober 2019, vor Ort anschauen. Bis dahin stellt die Stadt drei verschiedene Banktypen aus der vorgesehenen Produktfamilie sowie die Pflanzgefäße für die Oleander auf dem Platz außerhalb des aktuellen Baustellenbereichs auf. Schilder an Bänken und Pflanzgefäßen informieren über den jeweiligen Typ. Die Stadtwerke installieren zudem sechs Leuchtstellen nach Vorgaben des beauftragten Lichtplanungsbüros conceptlicht. Diese bestehen aus unterschiedlichen Masten, teils mit Verkleidung, und Leuchten. An den bereits aufgestellten Beleuchtungsmasten erfolgt voraussichtlich ab 14. Oktober 2019 sukzessive die Montage der Sonderleuchten sowie des Zubehörs.

Das Stimmungsbild (s. weitere Informationen) ist für die Diskussion im Planungsausschuss gedacht. Das gemeinderätliche Gremium möchte sich mit der Bemusterung selbst einen Eindruck verschaffen, um dann noch im Oktober über die Möblierung des Marktplatzes zu entscheiden. Auch über das Beleuchtungskonzept für den Marktplatz und die Kaiserstraße soll das Gremium beraten.

Aktuell erhält der Marktplatz seinen neuen Belag, auch die Technik für die Wasserspiele wird installiert. Ob einzelne Baumstandorte fachlich möglich sind und sich in das Gestaltungskonzept einfügen, wird von der Verwaltung derzeit noch geprüft. Gleiches gilt für zusätzliche Elemente zur Weiterentwicklung der Aufenthaltsqualität.

Weitere Informationen

Bis zum 20. Oktober 2019 nimmt das Stadtplanungsamt unter der E-Mail-Adresse stpla(at)karlsruhe.de Anregungen zur künftigen Möblierung entgegen.

von pia veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Fridays for Future: Demonstration am 25. Oktober in Karlsruhe

Eine Versammlung der „Fridays for Future“-Bewegung findet am Freitag, 25. Oktober 2019, in der Karlsruher Innenstadt statt. Angemeldet hat die...

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Achtung, Falschgeld! – Vermehrt falsche 100-Euro-Scheine in Karlsruhe in Umlauf

Die Kriminalpolizei Karlsruhe stellt derzeit eine Häufung der Verbreitung von falschen 100-Euro-Scheinen insbesondere im Stadtgebiet von Karlsruhe...

Fahrräder suchen Eigentümer

Am 14. Oktober 2019 konnten in Durlach-Aue zwei nicht verschlossene Fahrräder aufgefunden und sichergestellt werden.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de