. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Arbeitgeber bemühen sich um Paracelsus-Mitarbeiter

Informationsveranstaltung in der Paracelsus-Klinik. Foto: pm

Informationsveranstaltung in der Paracelsus-Klinik. Foto: pm

Erfolgreiche Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit in der Durlacher Paracelsus-Klinik.

Gut ausgebildete und motivierte Arbeitskräfte sind der Wunsch eines jeden Arbeitgebers. Wie groß der Bedarf an Fachkräften im Bereich Pflege und Gesundheit ist, zeigte eine Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit, bei der sich 35 namhafte Unternehmen der Branche den Mitarbeitern der insolventen Paracelsus-Klinik vorstellten.

Um Arbeitnehmer und Arbeitgeber zusammenzubringen, hatte die Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt gemeinsam mit dem Betriebsrat, der Verwaltung und der Pflegedienstleitung der Paracelsus-Klinik die Firmen in die Paracelsus-Klinik eingeladen. Unterstützung erhielten sie dabei auch vom Pflegebündnis der Technologieregion Karlsruhe. „Wir haben sehr viele Anfragen namhafter Arbeitgeber aus Karlsruhe, aber auch überregional ist das Interesse geweckt“, so Karin Lutz, Teamleiterin Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt.

Die Veranstaltung war sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer ein voller Erfolg. „Wir sind von dem großen Andrang an interessieren Unternehmen überrascht. Doch trotz der hohen Anzahl an Betrieben die sich hier präsentieren, ist die Veranstaltung sehrgut organisiert. Vor allem ist es eine gute Gelegenheit, interessierte und motivierte Arbeitskräfte kennenzulernen. Wir freuen uns besonders darüber, sechs sehr aussagekräftige Bewerbungen aus allen Bereichen mitnehmen zu dürfen“, resümiert Sandra Lehnert vom Städtischen Klinikum Karlsruhe.

Wertvolle Kontakte knüpfen

Doch nicht nur Unternehmen aus dem Raum Karlsruhe und Mittelbaden, sondern auch aus Stuttgart und sogar der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden kamen am Dienstag (6. Februar 2018) in die Paracelsus-Klinik. Mitarbeiter aus allen Bereichen der Klinik nutzten die Gelegenheit, um konstruktive Gespräche zu führen, wertvolle Kontakte zu knüpfen oder sich direkt über neue adäquate Beschäftigungsmöglichkeiten zu informieren.

Lydia Guß, Verwaltungsmitarbeiterin der Paracelsus-Klinik, ist ebenfalls sehr zufrieden: „Die Angebote werden gut angenommen. Auch wenn es im Verwaltungsbereich nicht so viele Angebote gibt wie im Pflegebereich, man kann in entspannter und lockerer Atmosphäre gute und gewinnbringende Gespräche führen.“

Auch Arbeitnehmer in Büro- und Verwaltungsberufen sowie den Bereichen Facility-Management, Küche und Reinigung sind von der Schließung des Krankenhauses betroffen. „Diese Bewerberinnen und Bewerber sind hochmotiviert und für die Arbeitgeber hochinteressant. Wir sind sehr zuversichtlich, die von der Entlassung betroffenen Mitarbeiter der Paracelsus-Klinik, schnell wieder in einem anderen Unternehmen zu integrieren“, erklärt Dirk Dickgießer, Teamleiter Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt. Karin Lutz ergänzt: „Wir nehmen auch weiterhin gerne die Stellenangebote interessierter Betriebe anderer Branchen auf.“

Weitere Informationen

Unternehmen, die geeignete Stellenangebote melden wollen, können dies telefonisch unter 0800 4555520 oder per Mail an karlsruhe-rastatt.arbeitgeber(at)arbeitsagentur.de tun.

Paracelsus-Klinik Karlsruhe auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am 10.02.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Noch bis 3. Juni im Kunstverein Letschebach zu sehen: „IF YOU WON'T COME I WILL DIE“ von Ira Konyukhova. Foto: pm

Auch Durlacher Kunstverein „Letschebach“ erhält Förderung

Das Land Baden-Württemberg unterstützt 15 Kunstvereine bei der Realiersierung von Ausstellungen...

SPD-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat. Grafik: pm

Zur Einführung der neuen europäischen Datenschutzverordnung

Die SPD-Fraktion des Karlsruher Gemeinderates schreibt am 22. Mai 2018 an Oberbürgermeister:...

Danke für die Zeit und Aufmerksamkeit ein Leben zu retten. Grafik: pm

Danke für die Zeit und Aufmerksamkeit ein Leben zu retten

Das Durlacher Rotkreuz bittet am Freitag, 1. Juni 2018, zur Blutspende in die Weiherhofhalle (14.30...

Große Freude: ungeschlagen sicherte sich das Traditional Team der Durlach Turnados in Kiel Gold. Fotos: TSD

Gemeinsam stark bei den Special Olympics in Kiel

Toller Sport, Teamgeist und Freude pur: Die knapp 90 aus Karlsruhe angereisten Athleten und ihre...

Während der dreiminütigen Fahrt legt die Turmbergbahn einen Höhenunterschied von 100 Metern zurück. Foto: cg

Grünes Licht für Erneuerung der Turmbergbahn: Erweiterung bis hinunter zur Straßenbahnhaltestelle

Raus aus der Tram, rein in die Bergbahn – und das barrierefrei: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe...

Auemer Laienspielgruppe spendet an Durlacher und Auemer Kinder und Jugendliche

Mitte Mai 2018 übergab das Ensemble der Auemer Bühn den stattlichen Betrag von 5.150 Euro aus der...

Rathaus Karlsruhe. Foto: cg

Einführung eines Jugendgemeinderates scheitert

Die CDU-Fraktion des Karlsruher Gemeinderates bedauert das Scheitern des Jugendgemeinderates mit 16...

Für den Materialtransport ins Obergeschoss wurde eine Seilbahn aufgebaut. Fotos: David Domjahn, Davide Calo / THW Karlsruhe

Großübung im ehemaligen Durlacher Volksbank-Gebäude

Großübung von THW, ASB, Bergwacht und der Höhenrettung der Feuerwehr: Über 100 ehrenamtliche...

Platz vor der Post (Gritznerstraße). Fotos: cg

Planung für Postareal in Durlach pausiert

Die geplante Neugestaltung des Durlacher Postareals wurde vom Tiefbauamt Karlsruhe zunächst einmal...

Mit Gernot Meiser im mobilen Planetarium auf Sternenreise. Fotos: cg

Erneut Sternenhimmel in der Orgelfabrik – PLANETARIUM Durlach wieder da!

Das „Raumschiff Orgelfabrik“ ist im Landeanflug auf Durlach! Nach dem sensationellen Erfolg des...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de