. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Zeugensuche: Autobahnpolizist beinahe bei Unfallabsicherung überfahren

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Bei der Absicherung einer Unfallstelle auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe-Hagsfeld ist in der Nacht zum Sonntag (4. Februar 2018) ein Beamter der Autobahnpolizei beinahe von einem mit hoher Geschwindigkeit nahenden Fahrer eines Mercedes SLK überfahren worden.

Zunächst war es gegen 02.25 Uhr zu einem Unfall mit einem Sachschaden von 80.000 Euro gekommen, als ein in Richtung Bruchsal fahrender 37-Jähriger mit einem hochwertigen Nissan-Sportwagen aus unklarer Ursache von der Fahrbahn abkam und in die linksseitigen Leitplanken krachte. Das Fahrzeug musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden.

Die Örtlichkeit wurde sofort nach Eintreffen der ersten Beamten hinter dem Unfallfahrzeug mit Blaulicht, blinkendem Pfeil und zwei Blitzern mit Pylonen abgesichert. Ein Streifenbeamter machte sich in der Folge mit weiterem Absicherungsmaterial entgegen der Fahrtrichtung auf den Weg und hielt dabei Blitzlampen in den Händen.

Unterdessen näherte sich mit geschätzten 200 km/h ein weißer Mercedes SLK, der ungeachtet geschwenkter Blitzlampen seine Geschwindigkeit nicht verringerte und auf dem mittleren Fahrstreifen weiterfuhr. Als der Fahrer nicht reagierte, musste sich der Polizist rennend in Richtung der Mittelleitplanken in Sicherheit bringen.

Nur wenige Meter vor dem Beamten vollführte der Fahrer dann eine Vollbremsung, geriet ins Schleudern und kam nach rechts auf den Seitenstreifen, wo das Fahrzeug ohne Kollision unter Kontrolle gebracht wurde. Von dort fuhr der Sportwagen erst langsam, dann aber mit laut aufheulendem Motor davon.

Letztlich war es nur glücklichen Umständen zu verdanken, dass weder der sichernde Beamte, noch die mit dem vorherigen Unfall beschäftigten und beteiligten Personen sowie das Streifenfahrzeug Schaden nahmen.

Gegen den Fahrer wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Derzeit ist zu dem Fahrzeug nur bekannt, dass es sich um einen weißen Mercedes SLK mit markantem Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel und dem Kennzeichen MA - KU ?? handelt.

Sachdienliche Hinweise nimmt hierzu das Autobahnpolizeirevier Karlsruhe unter 0721/944840 entgegen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf www.durlacher.de

von pol veröffentlicht am 05.02.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auf dem Durlacher Marktplatz wurde von der Fastnacht Abschied genommen. Fotos: cg

Durlach beerdigt die Fastnacht

Am Abend des Faschingdienstags wird in Durlach die Fastnacht anständig beerdigt. Die Narren treffen...

Wie könnte zukünftig das Sportgelände im Herzen von Durlach genutzt werden? Foto: cg

Ideen für künftiges Baugebiet „Unten am Grötzinger Weg“

Ab 19. Februar 2018 Präsentation von Studentenentwürfen im Durlacher Rathaus.

Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Fotos: cg

Es wird wieder sportlich am Turmberg

Nach einer sorgfältigen Revision und Prüfung aller Funktionen wird der „Turmbergomat“ am Durlacher...

Feier- oder Saufmeile? Die Pfinztalstraße im Bereich Rathaus vor dem Umzug. Foto: cg

Durlacher Fastnachtsumzug 2018: Polizei zieht Bilanz

Den Umzugsweg in Durlach säumten am Sonntagnachmittag ca. 60.000 Zuschauer.

Informationsveranstaltung in der Paracelsus-Klinik. Foto: pm

Arbeitgeber bemühen sich um Paracelsus-Mitarbeiter

Erfolgreiche Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit in der Durlacher Paracelsus-Klinik.

Stau auf der A 5 bei Durlach. Foto: cg

„Staustadt Karlsruhe“ – Stadtverwaltung relativiert INRIX-Studie

Laut INRIX gehörte 2017 die B 3 (Rang 3) und die A 5 (Rang 5) im Bereich Karlsruhe zu den zehn...

Renate Achtmann bei der Übergabe des Defibrillators an Thomas Dueck (Mitte) und Holger Hirsch (r.) vom Stadtamt Durlach im Beisein von Jochen Wackershauser (1. Vorsitzender des Fördervereins). Foto: cg

Für den Notfall: Weiherhofhalle verfügt nun über Defibrillator

Diese Woche wurden die Möglichkeiten der Notfallversorgung für Besucher, Schüler sowie Sportler der...

Baumaßnahme in der Durlacher Allee schränkt Tram- und Stadtbahnverkehr ein. Foto: vbk

Baumaßnahme in der Durlacher Allee schränkt Tram- und Stadtbahnverkehr ein

Aufgrund einer Baumaßnahme in der Durlacher Allee kommt es in den Fastnachtsferien 2018 zu...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugensuche: Mit Messer verletzt

Ein 19-Jähriger gibt an, er sei am Samstag (27. Januar 2018) gegen 1.30 Uhr an der Haltestelle...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de