. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Buslinie 44: Fahrweg wird wegen Straßensanierung angepasst

Fahrweg der Buslinie 44 vom 18. bis 24. September. Grafik: VBK

Fahrweg der Buslinie 44 vom 18. bis 24. September. Grafik: VBK

In der Bergwaldsiedlung wird ab Montag, 18. September 2017, die Fahrbahndecke der Straße des Roten Kreuzes erneuert. Dies hat auch Auswirkungen auf den Fahrweg der Buslinie 44.

Die Baumaßnahme, die sich über mehrere Abschnitte erstreckt, findet zwischen der Elsa-Brändström-Straße und der Dürrenwettersbacher Straße statt und dauert voraussichtlich bis Sonntag, 24. September 2017, an.

Während der Sanierungsarbeiten wird die Straße des Roten Kreuzes als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bergwald ausgewiesen. Der Wolfartsweierer Weg (Busstraße zwischen Bergwald und Hohenwettersbach) wird für den Individualverkehr geöffnet und in Fahrtrichtung Hohenwettersbach als Einbahnstraße ausgewiesen. Aus diesem Grund muss die Buslinie 44 im oben genannten Zeitraum in ihrer Fahrtrichtung zwischen Bergwald und Hohenwettersbach gedreht werden (siehe Grafik).

Ab der Haltestelle Zündhütle fahren die Busse über die Tiefentalstraße, Bergwald, Hohenwettersbach und dann zurück zur Haltestelle Zündhütle. Die Haltestellen Tiefentalstraße, Medersbuckel, Hohenwettersbach Mitte, Hohenwettersbach Rathaus, Taglöhnergärten und Bergwald (Regelhaltestellen der Linie 44) werden aufgehoben. Als Ersatz bedienen die Busse die jeweiligen Haltestellen der Gegenrichtung (Regelhaltestellen der Linie 24).

von vbk veröffentlicht am 09.09.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Hallo, ich bin Albus!“ Foto: pm

BeoNetzwerk stellt digitalen Berufefinder „Albus“ vor

Seit Januar 2018 unterstützt das Berufsorientierungsprojekt BeoNetzwerk des Stadtjugendausschuss...

Mit Gernot Meiser im mobilen Planetarium auf Sternenreise. Fotos: cg

Im Sommer wieder Blick in die Sterne – Gernot Meiser erneut zu Gast

Der Durlacher Sommer 2018 hat mehr als fünf Sterne – zumindest im PLANETARIUM Durlach. Vom 14. Juni...

Die Westmarkstraße in Aue. Foto: pm

Planungen für Aue laufen

Mit niveaugleichen Mischflächen will die Stadtverwaltung die Verkehrsproblematik in den engen...

Jetzt für Dreck-weg-Wochen anmelden. Grafik: pia

Mitmachen beim Frühjahrsputz

Anmeldungen für 12. Dreck-weg-Wochen ab sofort möglich.

Aktuell wird von einem Räumungsradius von 300 Metern ausgegangen. Grafik: pol / Kartendaten: OpenStreetMap

Bombe auf Fiduciagelände gefunden - Entschärfung läuft

Bei Bauarbeiten auf dem Fiducia-Gelände in Karlsruhe-Durlach wurde am 20. Februar 2018 eine...

Musikforum Durlach. Foto: cg

Musikforum Durlach: Benefizkonzert in der Kirche St. Stephan in Karlsruhe

Die Bläserphilharmonie Durlach des Musikforums Durlach spielt am Sonntag, 25. Februar 2018, um 15...

Wie könnte zukünftig das Sportgelände im Herzen von Durlach genutzt werden? Foto: cg

Ideen für künftiges Baugebiet „Unten am Grötzinger Weg“

Ab 19. Februar 2018 Präsentation von Studentenentwürfen im Durlacher Rathaus.

Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Fotos: cg

Es wird wieder sportlich am Turmberg

Nach einer sorgfältigen Revision und Prüfung aller Funktionen wird der „Turmbergomat“ am Durlacher...

Feier- oder Saufmeile? Die Pfinztalstraße im Bereich Rathaus vor dem Umzug. Foto: cg

Durlacher Fastnachtsumzug 2018: Polizei zieht Bilanz

Den Umzugsweg in Durlach säumten am Sonntagnachmittag ca. 60.000 Zuschauer.

Informationsveranstaltung in der Paracelsus-Klinik. Foto: pm

Arbeitgeber bemühen sich um Paracelsus-Mitarbeiter

Erfolgreiche Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit in der Durlacher Paracelsus-Klinik.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de