. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Karten gewinnen: Grachmusikoff auf Abschiedstournee im Jahr 2017

Karten gewinnen: Grachmusikoff auf Abschiedstournee im Jahr 2017. Foto: pm

Foto: pm

In großer Besetzung: Schwabenrock vom Feinsten am Freitag, 3. November 2017, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach - Karten an allen bekannten VVK-Stellen von CTS und Reservix, Telefon-Kartenservice: 0721 / 3848772.

Grachmusikoff – „Grach ond Schwoiß“. Rasende Bongowirbel, gespuckte Flötentöne oder ein melancholisches Akkordeon sorgen für die nötige instrumentale Würze.

Grachmusikoff – 1978 gegründet und Kleinkunst-Ehrenpreisträger 2013 des Landes Baden-Württemberg - steht nun schon im 39-ten Jahr und gehen im Jahre 2017 tatsächlich in Rente. Neben der alten Mixtur aus Blues, Balladen und Blasmusik, mit der die Band in den Achtzigern berühmt wurde, erweitern heute alter 70er-Jahre-Rock, Ukulele-Reggae oder pikante Zotenlieder diese musikalische Grundlage. Rasende Bongowirbel, gespuckte Flötentöne oder ein melancholisches Akkordeon sorgen für die nötige instrumentale Würze. Tiefschürfende Lieder über „Ebbes oder Nix“ konkurrieren mit altersweisen, schwäbischen Countrysongs wie: "Sie isch aus Bad Buchau"(ond i be von Schussariad - koiner hod se wella, aber i han se griagt)

Und dann tauchen im Konzert auch die alten Hits von Schwoißfuaß auf, der oberschwäbischen Rockband, die von Alex 1979- parallel zu Grachmusikoff gegründet wurde: Paule Popstar, Rastaman, Oiner isch emmer dr Arsch, Dr tägliche Wahn ... Die multi-instrumentale Band, mit den Zwillingen Alex und Georg Köberlein als Frontmänner, zelebriert bisweilen gezielt einen Humor, der von den Einen als primitiver Intellektualismus, von den Anderen als intellektueller Primitivismus empfunden wird.

Dabei mutiert manche Ansage zur waschechten kabarettistischen Nummer. Siebzehn Alben und eine DVD wurden seit 1978 veröffentlicht. Unzählige TV-Auftritte „pflastern“ den langen Weg. Die Kapelle lebt - behaupten die (Reha-gestählten) Über-Sechzigjährigen und tragen dabei schmunzelnd T-Shirts mit der Aufschrift: "Ich will Rente".

Vereinzelte Zuhörer flüstern: "Sie sind wie guter, alter Wein".

Grachmusikoff – das sind

Georg Köberlein (Gesang, Gitarre, Percussion, Keyboard, Posaune), Hansi Fink (Gitarre, Akkordeon u. Gesang), Alexander Köberlein (Gesang, Keyboard, Saxofon, Flöte, Ukulele), Paul Harriman (Bass und Gesang) Martin Mohr (Schlagzeug)

Weitere Informationen

Mit Durlacher.de Karten gewinnen

Das Online-Portal verlost unter allen, die bis zum 25. Oktober 2017 eine E-Mail an gewinnen(at)durlacher.de mit dem Betreff „Karten gewinnen: Grachmusikoff auf Abschiedstournee im Jahr 2017“ schicken, 1 x 2 Karten für diese Veranstaltung. Die E-Mail muss Name und eine E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung beinhalten. Die Karten liegen dann an der Abendkasse für den Gewinner bereit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Übrigens: Mit unserer „Durlacher Infomail“ halten wir Sie jeden Freitag über Termine & Neues aus Durlach auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren.

von rob veröffentlicht am 13.10.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Text trifft Ton zur Stillen Nacht. Foto: art

Text trifft Ton zur Stillen Nacht

Der Salon der Orgelfabrik weihnachtet bei Lesung mit Musik.

Klinikdirektor Prof. Dr. Joachim Kühr nahm die Spende von Geschäftsführer Steffen Werner dankend entgegen. Foto: Geiger

Alle Jahre wieder ...

Die Fit-in Fitnessclubs spenden zum vierten Mal 4.500 Euro an die Kinderklinik des Klinikums...

Die Westmarkstraße in Aue. Foto: pm

Sanierungsgebiet Durlach-Aue – Stadtteilkonferenz

Konzept zur Straßenraumgestaltung ist konkretisiert. Varianten zur Gestaltung der Dorfmitte dienen...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Blitzgerät in Durlach gestohlen

Dreiste Diebe haben am Montagmorgen (4. Dezember 2017) in Durlach ein im Einsatz befindliches...

Symbolbild. Foto: cg

Brand in der Zehntstraße

Um 12.45 Uhr wurde heute (1. Dezember 2017) die Feuerwehr zu einem Brand in der Durlacher...

Der vorläufige städtebaulich-landschaftsplanerische Entwurf für den „Sportcampus“ wurde vorgestellt. Fotos: cg

„Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ wird zum „Sportcampus“

Was lange währt, wird endlich gut? Der seit vielen Jahren im Raum stehende „Sport- und Freizeitpark...

Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Kunsthandwerkliches im Rathausgewölbe

Zum 38. Mal lädt das Stadtamt Durlach zum Weihnachtsmarkt in das Rathausgewölbe ein.

Die Adventszeit in mittelalterlichem Ambiente genießen. Foto: cg

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2017

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 28. November bis zum 22. Dezember...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de