. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Kunst erzählt Karlsruher Stadtgeschichte

Auch der Durlacher Liebesbrunnen von Klaus Ringwald ist dokumentiert. Foto: cg

Auch der Durlacher Liebesbrunnen von Klaus Ringwald ist dokumentiert. Foto: cg

In der Karlsruher Innenstadt und in den Stadtteilen erzählen viele Kunstwerke oder künstlerische Zeichen aus der Stadtgeschichte.

Online (s. Links) können Bürgerinnen und Bürger diese Kunstschätze, die als Skulpturen, Denkmale, Brunnen oder Reliefs das Stadtbild prägen, näher kennenlernen. Kulturbürgermeister Wolfram Jäger möchte damit die Bevölkerung einladen, „den Blick für die Kunst im öffentlichen Raum zu schärfen und als Teil unseres kulturellen Erbes zu begreifen“.

Auf der neu gestalteten Internetseite lässt sich jedes Kunstwerk anhand seines Namens oder Standortes ermitteln, Künstlerinnen und Künstler sind alphabetisch sortiert. Wird eine Skulptur aufgerufen, erscheinen weitere Arbeiten in räumlicher Nähe. Jedes Werk ist mit mehreren Fotos sowie einem erläuternden kurzen Text aus der Feder des Karlsruher Künstlers Karlheinz Bux versehen.

Neben den Kunstwerken im öffentlichen Raum gibt es auch zahlreiche Werke, die in den letzten Jahrzehnten aus Kunst-am-Bau-Wettbewerben hervorgegangen sind. Auch sie sollen in den nächsten Monaten virtuell zugänglich gemacht werden.

von pia veröffentlicht am 12.10.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bereits 2013 präsentierte Samuel Degen einen umfangreichen Bildbeitrag über Durlach zu „75 Jahre Zwangseingemeindung“. Foto: cg

Den Alltag in Durlach und Stupferich im Blick

Lang und intensiv hat sich der Bildautor Samuel Degen mit den Orten Stupferich und Durlach...

Ausstellung „Vor dem Schneefall“ im Rathausgewölbe. Grafik: pm

„Vor dem Schneefall“

„Vor dem Schneefall“ ist der Titel einer besonderen Ausstellung, die im Rathausgewölbe in Durlach...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

Auch am Donnerstag (12. Oktober 2017) haben erneut falsche Polizeibeamte und Trickanrufer durchweg...

Bürgerforum der BÜGDA (v.l.): Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, 1. Vorsitzender Christian Sturm, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und 2. Vorsitzender Jürgen Wenzel. Fotos: cg

Bürgerforum diskutierte aktuelle Durlacher Themen

Am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017, veranstaltete die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue (BÜGDA)...

Musikalischer Spaß vom Feinsten. Foto: pm

Musikalischer Spaß vom Feinsten

Das Karlsruher Duo „Die Nasen“ feiert 25-jähriges Bühnenjubiläum.

Termine für den „ARGE-Kalender“ und den „Durlacher Kalender“. Grafik: cg

Termine für den „ARGE-Kalender“ und den „Durlacher Kalender“ 2018

Termine JETZT melden | Wichtige Hinweise vor der Jahreshauptversammlung der „ARGE“ am 18. Oktober...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Pkw-Fahrer behindert und genötigt - Polizei sucht Zeugen

Ein 26-Jähriger erstattete bei der Polizei Anzeige wegen Nötigung und Behinderung im...

KVV passt seine Tarife zum 11. Dezember 2016 an. Foto: cg

KVV passt seine Tarife zum 10. Dezember 2017 an

Kostenloses WLAN für Fahrgäste in Stadtbahnen / Günstiger eTarif für Kurzstrecken.

Sie trauten sich: Simone und Jürgen Scheidt. Fotos: cg/pm

So etwas gibt es nur in „Dorlach“

… oder eine wunderschöne Geschichte rund um die 1. Durlacher Hochzeitstage – verfasst von Steffen...

Erstwohnsitzkampagne in Karlsruhe. Foto: jodo/Stadtmarketing Karlsruhe GmbH

Willkommenskultur für Karlsruher Studierende und Azubis

Zum Beginn des Studien- und Ausbildungsjahres ist am Montag wieder die Erstwohnsitzkampagne des...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de