. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Der neue City & Regio Guide: Stadt – Land – Rhein

Die Metropolregion Karlsruhe kompakt in einem Magazin. Grafik: pm

Die Metropolregion Karlsruhe kompakt in einem Magazin. Grafik: pm

Egal ob für Wander- und Radausflüge in die Tiefen des Schwarzwalds, Entdeckertouren durch die grüne Innenstadt oder Genussreisen ins wildromantische Elsass – auf den 240 Seiten des neuen City & Regio Guides erhalten Besucher und Karlsruher erstmalig alles Wissenswerte zu den Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Freizeitangeboten rund um die Metropolregion Karlsruhe in einem Magazin.

Die Macher der map.solutions GmbH haben zusammen mit der Karlsruhe Tourismus GmbH für die Fächerstadt und die touristischen Partner im Umkreis von 100 Kilometern ein völlig neuartiges Gesamtkonzept umgesetzt.

„Das ist bislang einmalig und eröffnet eine ganz neue Perspektive auf diese Region“, so Marc Schichor, Verleger und Herausgeber des City & Regio Guides, von dem auch die Idee zum Projekt stammt. Mit einer bunten Mischung aus Informationen, Fakten und Geheimtipps zu den Karlsruher Stadtteilen und ihren Sehenswürdigkeiten entdecken Interessierte die badische Kultur- und Genussmetropole in vielen verschiedenen – und teils auch noch unbekannten – Facetten. Gleichzeitig führt der Reise- und Freizeitguide aus dem Stadtgebiet bis über Landes- und Ländergrenzen hinaus und weckt die Neugier für die Ausflugsziele rund um Karlsruhe.

Übersichtlich aufgebaut, geben unterschiedliche Kategorien, passende Piktogramme und verschiedene Tourenguides sowie eine beiliegende Faltkarte mit Stadtplan und Übersichtskarte einen schnellen Überblick vor Ort oder bei den Urlaubsvorbereitungen zu Hause. Einzelne Themenrubriken wie etwa Radfahren, Wandern oder Genuss zeigen, wo hierzu die jeweils besten „Hot Spots“ zu finden sind. Haben sich die Ausflügler bereits ein Wunschziel ausgesucht, werden auf den Seiten der entsprechenden Orte die möglichen Aktivitäten vorgestellt. „Der City & Regio Guide ist eine einzigartige Zusammenführung von Karlsruhe, dem Schwarzwald, dem Elsass und der Pfalz und soll sowohl Karlsruhern als auch Besuchern Lust machen und sie inspirieren, auf Entdeckungstour zu gehen“, erklärt Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH. Der kompakte Guide ist in ausgewählten Buchhandlungen und bei allen Partnern für 7,50 Euro erhältlich. In Kürze erscheint hierzu auch eine eigene App.

Stadt: Metropole mit Strahlkraft

Im Mittelpunkt des City & Regio Guides steht Karlsruhe. Die Fächerstadt präsentiert sich nicht nur als pulsierender Technologie- und Innovationsstandort, sondern glänzt auch mit ihrer bunten Kulturwelt, der Nähe zur Natur und ihrem besonderen, mediterranen Flair. So wandeln Besucher durch die barocke Pracht, über die pulsierenden Plätze und die Genuss- und Einkaufsmeilen der Innenstadt, entdecken die Karlsruher Institutionen, wie etwa das ZKM in der Südweststadt oder begeben sich auf die Spuren der „Südstadt-Indianer“. Zudem stellt der Reise- und Freizeitführer die Veranstaltungshighlights, die vielseitige Kultur- und Genusswelt sowie die Entdeckertouren für Rad- und Spazierbegeisterte vor.

Land und Rhein: Traumhafte Möglichkeiten

Von Freudenstadt über den Schwarzwald ins Nordelsass und die Pfalz bis nach Speyer – neben Karlsruhe widmet sich der City & Regio Guide den Regionen rund um die Fächerstadt und entlang des Rheins. Mit Top-Tipps, faszinierenden Fotos und Wissenswertem zu den Sehenswürdigkeiten, den Ausflugszielen, den Touren und den Natur- und Kulturhighlights, entdecken Gäste und Karlsruher gleichermaßen die Vielfalt der Regionen im Umkreis von 100 Kilometern um Karlsruhe. Egal ob schweißtreibende Anstiege beim Mountainbiking im Albtal, Abenteuer-Erlebnisse im Nördlichen Schwarzwald oder auf Genusspfaden durch die Weinberge der Pfalz – der neue Reise- und Freizeitführer hält für jeden Geschmack etwas bereit.

Weitere Informationen

Mit Durlacher.de einen City & Regio Guide gewinnen

Das Online-Portal verlost unter allen, die bis zum 22. Dezember 2017 eine E-Mail an gewinnen(at)durlacher.de mit dem Betreff City & Regio Guideschicken, 3 x 1 Exemplar.

Die E-Mail muss Name, Telefonnummer, Anschrift und eine E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung beinhalten. Das Magazin wird im Anschluss dem Gewinner zugestellt.

Übrigens: Mit unserer „Durlacher Infomail“ halten wir Sie jeden Freitag über Termine & Neues aus Durlach auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren.

von pm veröffentlicht am 16.11.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Text trifft Ton zur Stillen Nacht. Foto: art

Text trifft Ton zur Stillen Nacht

Der Salon der Orgelfabrik weihnachtet bei Lesung mit Musik.

Klinikdirektor Prof. Dr. Joachim Kühr nahm die Spende von Geschäftsführer Steffen Werner dankend entgegen. Foto: Geiger

Alle Jahre wieder ...

Die Fit-in Fitnessclubs spenden zum vierten Mal 4.500 Euro an die Kinderklinik des Klinikums...

Die Westmarkstraße in Aue. Foto: pm

Sanierungsgebiet Durlach-Aue – Stadtteilkonferenz

Konzept zur Straßenraumgestaltung ist konkretisiert. Varianten zur Gestaltung der Dorfmitte dienen...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Blitzgerät in Durlach gestohlen

Dreiste Diebe haben am Montagmorgen (4. Dezember 2017) in Durlach ein im Einsatz befindliches...

Symbolbild. Foto: cg

Brand in der Zehntstraße

Um 12.45 Uhr wurde heute (1. Dezember 2017) die Feuerwehr zu einem Brand in der Durlacher...

Der vorläufige städtebaulich-landschaftsplanerische Entwurf für den „Sportcampus“ wurde vorgestellt. Fotos: cg

„Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ wird zum „Sportcampus“

Was lange währt, wird endlich gut? Der seit vielen Jahren im Raum stehende „Sport- und Freizeitpark...

Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Kunsthandwerkliches im Rathausgewölbe

Zum 38. Mal lädt das Stadtamt Durlach zum Weihnachtsmarkt in das Rathausgewölbe ein.

Die Adventszeit in mittelalterlichem Ambiente genießen. Foto: cg

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2017

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 28. November bis zum 22. Dezember...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de