. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Kalender „Karlsruhe mal 2“ mit neuen Bildmotiven – Kalender gewinnen

„Karlsruhe mal 2“ – Cover des Monatskalenders. Fotos: pm

„Karlsruhe mal 2“ – Cover des Monatskalenders. Fotos: pm

Der Fotograf Klaus Eppele aus Karlsruhe präsentiert für 2018 eine neue Version seines erfolgreichen Monatskalenders „Karlsruhe mal 2“.

Der Kalender zeigt Fotografien aus Klaus Eppeles gleichnamiger Fotoserie „Karlsruhe mal 2“, die der Künstler schon mehrmals ausgestellt hat.

Doppelbelichtungen und Bildüberlagerungen

„Karlsruhe mal 2“ vereint jeweils zwei Karlsruher Sehenswürdigkeiten zu einem Motiv. Somit erhält der Betrachter mit jedem Bild nicht nur einen, sondern gleich zwei interessante Einblicke in unsere Stadt.  Mithilfe von Doppelbelichtungen und Bildüberlagerungen entstehen ansprechende und interessante Bildmotive, die jeden anregen, sich intensiv mit den Motiven zu beschäftigen und diese analysieren zu wollen.

Der in den badischen Farben gehaltene Kalender erscheint im Calvendo Verlag und ist in vier verschiedenen Größen (A2 bis A5) überall im Buchhandel erhältlich.

Über den Fotografen

Klaus Eppele entwickelt Bildideen zu unterschiedlichen Themenbereichen und verewigt diese in aussagekräftigen Fotografien, die er über Bildagenturen, Ausstellungen und im Direktvertrieb an Werbeagenturen, Verlage, Unternehmen, Privatleute etc. vermarktet. Seine Fotografien findet man in Zeitschriften und Werbeanzeigen, auf Buchtiteln und Kalendern, auf vielen Webseiten und als Wandschmuck in unterschiedlichen Privathaushalten und Unternehmen.

Klaus Eppele hat inzwischen über 50 Kalender zu unterschiedlichen Themen veröffentlicht, u.a. auch die Kalender „Durlach“, „Karlsruhes Bergdörfer“, „Rund um Karlsruhes Bergdörfer“. „Karlsruhe – Die Bergdörfer“, „Pappelallee“ und „Stupferich“.

Fotos

Weitere Informationen

Mit Durlacher.de einen Kalender gewinnen

Das Online-Portal verlost unter allen, die bis zum 15. Dezember 2017 eine E-Mail an gewinnen(at)durlacher.de mit dem Betreff „Kalender: Karlsruhe mal 2“ schicken, 1 Kalender für 2018 (Format: DIN-A4).

Die E-Mail muss Name, Telefonnummer, Anschrift und eine E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung beinhalten. Der Kalender wird im Anschluss dem Gewinner zugestellt.

Übrigens: Mit unserer „Durlacher Infomail“ halten wir Sie jeden Freitag über Termine & Neues aus Durlach auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren.

von pm/cg veröffentlicht am 14.11.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Hochzeitstage Durlach 2017. Fotos: cg

Durlacher Standesamt verzeichnet neuen Trau-Rekord

Die Vorzüge der attraktiven zehn Trauungsorte des Durlacher Standesamts sprechen sich innerhalb...

Durlacher Fastnachtsumzug: Blick auf die Pfinztalstraße (2017). Fotos: cg

Sind die Fastnachtsumzüge sicher?

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und damit auch die Vorfreude vieler Fastnachter auf die...

Die Paracelsus-Klinik in Durlach soll Ende Februar 2018 schließen. Foto: pm/Archiv

SPD: Bevorstehende Schließung der Paracelsus-Klinik reißt Lücke

„Die SPD-Fraktion möchte die flächendeckende, akut stationäre medizinische Versorgung und...

Die drei Pavillions der Schloss-Schule sollen durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: cg

Wiederaufbau des historischen Dienerbaus vom Tisch

Der Wiederaufbau des historischen „Dienerbaus“ der Karlsburg als Schulgebäude ist wohl endgültig...

Ehemalige B 10 entlang des Bahnhofs: hier entstehen neue Parkplätze. Foto: cg

Bau einer Park-und-Ride-Anlage auf der ehemaligen B 10

Das Umsteigen zwischen Auto und öffentlichem Nahverkehr erleichtern möchte die Stadt am Durlacher...

Paracelsus Kliniken Karlsruhe. Foto: pm/Archiv

Paracelsus-Klinik Karlsruhe-Durlach soll geschlossen werden

Die Paracelsus-Klinik Karlsruhe-Durlach, ein Standort der Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co...

Jetzt für „Offene Pforte 2018“ anmelden. Foto: pia

Inspiration für Pflanzenliebhaber: Offene Pforte 2018

Zum fünften Mal findet in diesem Jahr das Projekt „Offene Pforte“ in Karlsruhe statt.

Rahmenplan für künftiges Wohnquartier soll bis Sommer erarbeitet werden. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Moderierter Beteiligungsprozess zu „Oberer Säuterich“ startet

Mit einem moderierten Beteiligungsprozess wird die Stadt die Erarbeitung des Rahmenplans „Oberer...

Dieser Bagger steckte kurzzeitig in der Pfinz fest und sorgte für Aufregung. Foto: Aumer Prime/Facebook

Renaturierungsarbeiten an der Pfinz – Bagger geborgen

Bagger unter Wasser: An der Pfinz in Durlach sorgte ein abgesunkener Bagger für öffentliche...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Gritznerstraße: Täter bei Einbruch überrascht

Ein aufmerksamer Zeuge ertappte am Mittwoch (10. Januar 2018) um 1.45 Uhr in der Gritznerstraße...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de