. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Osteoporose: Mit Sport gegen den „stillen Knochendieb“

Mit Bewegung Osteoporose vorbeugen. Foto: Panthermedia

Foto: Panthermedia

Über Osteoporose – im Volksmund auch Knochenschwund genannt – wird gemeinhin nicht viel geredet, obwohl Osteoporose eigentlich eine echte „Volkskrankheit“ ist.

Allein in Deutschland leiden über sechs Millionen daran – so die Zahlen des Bundesselbsthilfeverbands für Osteoporose. Es trifft zumeist Menschen über 50 – vorwiegend Frauen nach der Menopause. Deutliche Symptome können Schmerzen oder Knochenbrüche sein. Aber auch ohne spürbare Anzeichen kann sich eine Osteoporose entwickeln, das langsame Schwinden des Knochens und der Knochensubstanz verursacht meist lange Zeit keinerlei Symptome. Ärzte können die Krankheit mittlerweile sehr gut diagnostizieren, beispielsweise durch Knochendichtemessung.  Eine frühe Diagnose und Behandlung sind daher bei dem schleichenden Verlauf besonders wichtig, aber auch Ernährung und Bewegung können die Krankheit eindämmen und ihr Fortschreiten verlangsamen.

Innerhalb der Karlsruher Vereinsinitiative Gesundheitssport wird spezieller Osteoporosesport angeboten. In diesen  Rehasportgruppen wird muskulärem Ungleichgewicht entgegengewirkt, durch Koordinationstraining wird die Bewegungssicherheit erhöht, um Stürzen und deren möglichen Folgen vorzubeugen. Mit Hilfe von Atemübungen wird die Lungenfunktion erweitert und zusätzlich eine ökonomische und stabile Körperhaltung unterstützt.

Weitere Informationen

Bei der SpVgg Durlach-Aue und beim SSC Karlsruhe gibt es Osteoporosesport-Gruppen.

SpVgg: Di, ganzjährig | 16.00 bis 16.45 Uhr, Gymnastikhalle, Erlachseeweg 1, Durlach
SSC: Mi, ganzjährig | 18.45 bis 19.45 Uhr, SSC-Zentrum, Spiegelsaal, Am Sportpark 5, Waldstadt; Do, ganzjährig | 9.00 bis 10.00 Uhr, SSC-Kita/Halle unten, Am Sportpark 1a, Waldstadt

SpVgg Durlach-Aue auf www.durlacher.de

von pm/cg veröffentlicht am 03.11.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Petra Stutz

Geschätzte Kommunalpolitikerin

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup kondoliert zum Tod von Petra Stutz.

Lokalderby: SpVgg Durlach-Aue gegen ASV Durlach. Grafik: pm

Durlacher Derby im Oberwaldstadion

Am Sonntag, 19. November 2017, gastiert der ASV Durlach zum 14. Spieltag der Verbandsliga bei der...

125 Jahre: Herbstempfang der Bürgergemeinschaft. Fotos: cg

125 Jahre: Herbstempfang der Bürgergemeinschaft

Vergangenen Montag (13. November 2017) hatte die ältestes Bürgergemeinschaft Karlsruhes zum...

Die Adventszeit in mittelalterlichem Ambiente genießen. Foto: cg

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2017

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 28. November bis zum 22. Dezember...

Norbert Huwer: Verlockendes auf Seitenwegen II. Grafik: pm

Norbert Huwer: Verlockendes auf Seitenwegen II

Norbert Huwer ist 2017 70 Jahre alt geworden. Die Karlsruher kennen ihn durch diverse Kunstwerke im...

v.l.: Roswitha Kehrle und Christiane Fröhlich übergaben an Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Roland Laue die Spende. Foto: pm

Durlacher Martinsmarkt füllt jedes Jahr den Suppentopf ein bisschen mehr

Für einen guten Zweck haben auch in diesem Jahr die Organisatorinnen des Durlacher Martinsmarktes,...

Organist Christian Schmitt. Foto: pm

Meister der Orgel Christian Schmitt

ECHO-Preisträger Christian Schmitt, einer der virtuosesten und charismatischsten Konzertorganisten...

Gibt es in der Zukunft genügend Pflegeplätze in Durlach?  Foto: cg

Anfrage der CDU zu den Durlacher Pflegeplätzen

Durlacher CDU-Fraktion fragt in der Ortschaftsratssitzung am 15. November 2017 nach, wie es um die...

Autonom fahrender Zubringerbus für zukünftige Turmbergbahn. Foto: pm

Autonom fahrender Zubringerbus für zukünftige Turmbergbahn

Kult-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat will zukunftsweisendes und kostengünstiges Transportsystem...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de