. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Tönerne Objekte voll „Heimat und Heimeligkeit“

Eines der wundersamen Gefäße, welches die Kinder im Rahmen des Projekts „Heimat und Heimeligkeit“ formten. Foto: pm

Eines der wundersamen Gefäße, welches die Kinder im Rahmen des Projekts „Heimat und Heimeligkeit“ formten. Foto: pm

Schüler-Ausstellung und -Lesung an der Pestalozzischule im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg am 19. Mai 2017, 14.30 bis 17 Uhr.

Angeregt von einem Besuch im Karlsruher Künstler-Projektraum „Die Neue Fledermaus“ im Alten Dörfle entwickelten die Schülerinnen und Schüler über drei Tage hinweg „Tönerne Objekte voll Heimat und Heimeligkeit“ sowie kleine Texte über die „Magie des Heimeligen“. Im Rahmen des Schulfestes der Pestalozzischule Durlach (s. Artikel zum Thema) präsentieren sie nun ihre Ergebnisse in Form einer Ausstellung mit für den Brand vorbereiteten Tonobjekten und kleinen Lesungen.

„Die Neue Fledermaus“ ist ein städtische geförderter Künstlerprojektraum und Arbeits- und Lebensmittelpunkt der Schriftstellerin Ondine Dietz und des Bildenden Künstlers Jean-Michel Dejasmin. Wie die meisten der beteiligten Kinder haben die beiden migrantische Wurzeln und finden ihre Heimat zwischen Erinnerungen, Träumen und Wünschen, die sie sich hier in Karlsruhe Mithilfe ihrer Kunst zu erfüllen suchen.

„Unsere Erinnerungen sind unsere Heimat.“ Diesen Gedanken griff die Karlsruher Künstlerin Judith Lindner in den folgenden drei Projekttagen auf und fertigte mit den Kindern magische Gegenstände voll Heimat und Heimeligkeit. Die Lehrkräfte der Klasse griffen mit den Kindern den Faden der Lebenslegende auf und verfassten erste kleine Lyrikversuche.

Weitere Informationen

Pestalozzischule Durlach auf www.durlacher.de

von pm/cg veröffentlicht am 18.05.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Start des Vorverkaufs (v.l.): Gesamtkoordinatorin Eva Lichtenberger und Dr. Alexandra Kaiser, Leiterin des Pfinzgaumuseums, übergaben den ersten Button an Regierungspräsidentin i.R. Gerlinde Hämmerle. Fotos: cg

KAMUNA 2017 – Vorverkauf beginnt

„Kultur ist Heimat“ – unter diesem Motto öffnen die Karlsruher Museen und Kulturinstitutionen am 5....

10 Jahre Nächstenliebe wurden gefeiert (v.l.): 1. Vorsitzender Graziano Gangi, OV Alexandra Ries, OR Jörg Köster und Roland Laue, Leiter Jugend- und Soziales. Fotos: cg

10 Jahre „Durlacher Tafel“ – Essen, wo es hingehört

„Es ist die Nächstenliebe – dieser Gedanke verbindet uns“, so Durlachs Ortsvorsteherin Alexandra...

10 Jahre Durlacher.de. Grafik: cg

10 Jahre Durlacher.de

Am Samstag, 1. Juli 2017, wird Durlacher.de 10 Jahre. Dies wird ab 10 Uhr mit dem 5....

Hitzewarnung des Deutschen Wetterdienstes. Foto: cg

Hitzewarnung des Deutschen Wetterdienstes

Warnlagebericht für Baden-Württemberg – ausgegeben am Mittwoch, 21. Juni 2017, 10.30 Uhr.

Auf der Durlacher Allee in Richtung Innenstadt war ein Falschfahrer unterwegs. Foto: cg

Auffahrunfall durch Falschfahrer auf der Durlacher Allee

Am Montag (19. Juni 2017) gegen 19.30 Uhr war ein Falschfahrer auf der Durlacher Allee von Durlach...

„Mit allen Sinnen“ – Skulpturen von Edgar Müller in der Stadtkirche. Foto: Edgar Müller

„Mit allen Sinnen“ – Skulpturen von Edgar Müller in der Stadtkirche

Holzskulpturen von Edgar Müller sind vom 25. Juni bis 23. Juli 2017 in der Durlacher Stadtkirche...

Bau der Fernwärmeleitung an der A5 – nun folgen weitere Bauabschnitte. Foto: cg

Fernwärmeausbau in Durlach – neue Baustellen

Der Ausbau des Fernwärmenetzes Richtung Durlach schreitet voran. Ab Ende Juni 2017 beginnen nun...

Dr. Ernst Otto Bräunche und Angelika Herkert vom Karlsruher Stadtarchiv präsentierten einen Teil der restaurierten Durlacher Amtsbücher. Fotos: cg

Durlacher Geschichte: Teil der Amtsbücher wurde restauriert

Schriftliche Überlieferungen sind durch säurehaltiges Papier bedroht, zudem werden sie teils noch...

Hochwertige Fahrräder sind besonders gefährdet. Foto: cg

Rad-Diebe weiter unterwegs

Die hohe Zahl der Fahrraddiebstähle bereitet der Polizei in Karlsruhe zunehmend Kopfzerbrechen.

Per Smartphone und der App „Ticket2Go“ können Fahrgäste den neuen eTarif des KVV im Stadtgebiet nutzen. Foto: KVV

KVV führt Luftlinientarif ein

Kurze Entfernung, kleiner Preis: Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bietet seinen Kunden im...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de