. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Der Berg ruft: 16. Turmbergrennen

Über 1,8 km Strecke geht es hinauf auf den Durlacher Hausberg. Fotos: Wjst/www.wjst.de

Über 1,8 km Strecke geht es hinauf auf den Durlacher Hausberg. Fotos: Wjst/www.wjst.de

Teilnehmer und Zuschauer, Radsportbegeisterte und auch neue Radsportfreunde in Karlsruhe und Umgebung dürfen sich wieder auf das Turmbergrennen freuen.

Am Samstag, 27. Mai 2017, wird die Straße auf den Karlsruher Hausberg erneut zur Rennstrecke. Die etablierte Strecke führt über abgesperrte 1,8 Kilometer mit 120 Höhenmetern. Sie stellt die Radsportler mit einer Steigung von teilweise strammen 13 Prozent vor eine respektablen Herausforderung. Der kompakte und übersichtliche Kurs bietet nicht nur dem Fahrer, sondern auch dem Publikum mit seinen Haarnadelkurven und der Bergankunft ein spannendes Radsporterlebnis. Das fesselnd moderiert in Szene gesetzt wird.

Das Rennen beginnt um 14 Uhr mit dem Startschuss zum Einzelzeitfahren. Die schnellsten Männer, Frauen und Jugendliche qualifizieren sich für die Finalläufe, die jeweils im Massenstart ausgetragen werden. Es besteht auch die Möglichkeit, als Team an den Start zu gehen. Für alle Eltern, die einen aktiven Familien-Samstag verbringen wollen, wird auch wieder das beliebte Kinderanhängerrennen ausgetragen. Im Anschluss folgt die Siegerehrung.

Und oben auf der Aussichtsplattform erwartet die Besucher und Teilnehmer Kaffee, Kuchen, Kaltgetränke und ein herrlicher Blick über Durlach und Karlsruhe. Das Turmbergrennen wird organisiert durch „die soffi“, seit Januar 2017 die Radsportabteilung der Karlsruher Lemminge e.V.

Ein Teil des Erlöses geht an das soziale Projekt „EFI bringts“. EFI steht für Eltern und Freunde für Inklusion. Der Verein wurde 1990 gegründet. Jugendliche mit Handicap werden das Turmberg-Catering in diesem Jahr unterstützen. So profitieren alle und haben gemeinsam Spaß.

Fotos

Weitere Informationen

Termin: 27. Mai 2017
Start des Rennens: 14 Uhr am Friedhof Karlsruhe / Durlach in der Nesslerstraße
Rennablauf: Einzelzeitfahrten mit anschließenden Finalläufen
Startgebühr: 10 bzw. 5 Euro bis 14 Jahre bei Voranmeldung bis 21. Mai 2017, 15 bzw. 10 Euro bis 14 Jahre bei Nachmeldung bei Startnummernausgabe
Teilnehmerlimit: 250 FahrerInnen
Anmeldung: per web-Formular (siehe Links)
Veranstalter: Karlsruher Lemminge e.V.

Unterstützt wird das Turmbergrennen in diesem Jahr von Bicibene – Fahrradmarke und Werkstatt in Durlach.

Handel & Einkaufen im Branchenverzeichnis auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am 16.05.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Altstadtfest. Grafik: pm

Durlacher Altstadtfest 2018 – Vorbereitungen sind in vollem Gange

Am 13. und 14. Juli 2018 wird das beliebte Durlacher Altstadtfest zum 42. Mal gefeiert.

„Schmeck den Süden Baden-Württemberg“ Foto: pm

„Schmeck den Süden Baden-Württemberg“

SWR1 Pfännle kommt am 16. September 2018 nach Durlach.

(v.l.) MGG-Schulleiter Joachim Inhoff, Nour Alloch, Andreas Bayer, Carla Schinzel, Rojan Akyol, Valerija Piplica, Dr. Hildegund Brandenburg (Bürgerstiftung) und Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Kalender des Markgrafen-Gymnasiums zeigt „Durlach im Wandel der Zeit“

Fünf Schülerinnen und Schüler möchten in ihrem Seminarkurs den Durlachern die facettenreiche...

Tolle Leistung: Mia (links) belegte den ersten Platz beim Bundespreis 2018 der Nachwuchsbüttenredner. Foto: pm

Mia Eichsteller von der KaGe 04 Durlach gewinnt Nachwuchspreis der Büttenredner

Beim Wettbewerb der Jugend des Bundes Deutscher Karneval (BDK-Jugend) um den 2. Bundespreis der...

Zoll- und Wachhaus beim ehemaligen Ochsentor. Foto: cg

„Rettet das Durlacher Torwächterhaus!“ – Online-Petition gestartet

Die Online-Petition gegen den Abriss des alten Torwächterhauses in der Ochsentorstraße soll sich an...

Astrofotograf Gernot Meiser gelang am 16. Juni auf dem Turmberg diese Aufnahme. Der Meteor wurde insbesondere in Belgien, aber auch in Frankreich, den Niederlanden und in Deutschland gesichtet. Foto: Gernot Meiser

Galaktischer Start für das PLANETARIUM Durlach

Bei der voll besuchten Vernissage am Donnerstagabend (14. Juni 2018) wurde das Rätsel um den...

Neue Schilder an Eigentümer übergeben (v.l.): Renate Hauck, Gerda Schneider und Peter Güß. Foto: Knopf

Gedächtnis der Durlacher Häuser

Bereits zur dritten „Schilder-Aktion“ lud unlängst Gerda Schneider in ihr Haus in der Zunftstraße...

Orgelfabrik Durlach – heute eine Kulturstätte. Fotos: cg

Mit der Orgel durchs All im PLANETARIUM Durlach

Beim großen Finale des Planetarium Durlach werden wohl zum ersten Mal seit über 80 Jahren wieder...

Basketballplatz beim Feuerwehrspielplatz. Foto: hw

Wo ist der Basketballkorb?

Seit Anfang Juni 2018 fehlt der Basketballkorb am Feuerwehrspielplatz und wird sehr wahrscheinlich...

(v.r.) Daniel Jeftic von durlach-gratuliert.de, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Andreas Killet, Firma blukii. Fotos: cg

Durlacher Weinwanderwege verbinden Genuss und smarte Technik

Am Samstag, 23. Juni 2018, dreht sich in Durlach alles um den Wein.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de