. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Neue Schubkraft für inklusiven Sport

Packende Begegnungen: Wie 2015 beim Endspiel erwartet die Zuschauer auch dieses Mal toller Handball in der Weiherhofhalle. Foto: cg

Packende Begegnungen: Wie 2015 beim Endspiel erwartet die Zuschauer auch dieses Mal toller Handball in der Weiherhofhalle. Foto: cg

Die ersten vier Auflagen waren ein voller Erfolg in Sachen inklusiver Sport und der Begegnung von Menschen mit und ohne Handicap. In diesem Jahr veranstaltet die Turnerschaft Durlach (TSD) bereits das fünfte Spektakel des Handballs und des Miteinanders.

Bei „Heimspiel V“ zeigen vom 25. bis zum 27. Mai 2017 insgesamt 14 Teams von Special Olympics, dem weltweiten Sportverband für Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung (kurz: SO), aus dem gesamten Bundesgebiet und inklusive Teams aus dem Karlsruher Raum in der Weiherhofhalle ihr Können.

Premiere für Frauenhandball bei SO Deutschland

Aus anderen Bundesländern kommen Hephata Werkstätten Schwalmstadt und Unified Team Werraland Werkstätten Eschwege (beide Hessen), Concordia Delitzsch, Handballteam Glauchau und Radebeuler HV (alle drei Sachsen), TuSG Rolfshagen (Niedersachsen), Sport Team Neuendettelsau (Bayern) und der  SV Werder Bremen zum Turnier unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, das die TSD in Kooperation mit dem Stadtamt Durlach, SO Baden-Württemberg sowie zahlreichen weiteren Unterstützern veranstaltet. Vertreter aus dem „Ländle“ sind das SO Team Hochrhein (Südbaden) sowie die Habichte Bruchsal und die Wiesel Wiesloch (beide Nordbaden). Als Lokalmatadoren gehen die Mannschaften von Rathaus Durlach/Kommunalpolitik, der Durlach Turnados und der TS Durlach5 an den Start.

Bei „Heimspiel V“, zu dem die TSD insgesamt über 200 Aktive sowie deren Betreuer erwartet, gibt es auch eine Premiere im Handball von SO Deutschland. Erstmals tragen mit der TuSG Rolfshagen, einem Auswahlteam aus Sachsen mit Spielerinnen aus Glauchau und Delitzsch, einer Baden-Auswahl aus Durlach Turnados und Wiesloch Wiesel sowie einer kurzfristig zusammengestellten Mannschaft vier Teams ein eigenes kleines SO-Frauenturnier aus.

Die Spieler lautstark anfeuern

Los geht „Heimspiel V“ am Donnerstag, 25. Mai (Himmelfahrt) um 14 Uhr in der Weiherhofhalle mit der Begrüßung der Teilnehmer. Danach werden bis 18.30 Uhr die ersten Spiele angepfiffen. Am Tag darauf (Freitag, 26. Mai) steht die Weiherhofhalle von 9 Uhr bis 19 Uhr ganz im Zeichen der Begegnungen. Am Samstag, 27. Mai, kommt es nach den letzten Hauptrundenpartien, die ab 9 Uhr auf dem Spielplan stehen, von 13.30 bis 16 Uhr zu den Finals. Danach klingt „Heimspiel V“ mit der Ehrung der Teilnehmer aus.

Der TSD-Vorsitzende Mathias Tröndle verspricht sich auch als Handballkoordinator von SO Baden-Württemberg von den drei Tagen „einen gewaltigen Schub für das gleichberechtigte und selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap in Sport und Gesellschaft“ und freut sich auf zahlreiche Zuschauer, die Spielerinnen und Spieler lautstark anfeuern.

von mat veröffentlicht am 12.05.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Altstadtfest. Grafik: pm

Durlacher Altstadtfest 2018 – Vorbereitungen sind in vollem Gange

Am 13. und 14. Juli 2018 wird das beliebte Durlacher Altstadtfest zum 42. Mal gefeiert.

„Schmeck den Süden Baden-Württemberg“ Foto: pm

„Schmeck den Süden Baden-Württemberg“

SWR1 Pfännle kommt am 16. September 2018 nach Durlach.

(v.l.) MGG-Schulleiter Joachim Inhoff, Nour Alloch, Andreas Bayer, Carla Schinzel, Rojan Akyol, Valerija Piplica, Dr. Hildegund Brandenburg (Bürgerstiftung) und Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Kalender des Markgrafen-Gymnasiums zeigt „Durlach im Wandel der Zeit“

Fünf Schülerinnen und Schüler möchten in ihrem Seminarkurs den Durlachern die facettenreiche...

Tolle Leistung: Mia (links) belegte den ersten Platz beim Bundespreis 2018 der Nachwuchsbüttenredner. Foto: pm

Mia Eichsteller von der KaGe 04 Durlach gewinnt Nachwuchspreis der Büttenredner

Beim Wettbewerb der Jugend des Bundes Deutscher Karneval (BDK-Jugend) um den 2. Bundespreis der...

Zoll- und Wachhaus beim ehemaligen Ochsentor. Foto: cg

„Rettet das Durlacher Torwächterhaus!“ – Online-Petition gestartet

Die Online-Petition gegen den Abriss des alten Torwächterhauses in der Ochsentorstraße soll sich an...

Astrofotograf Gernot Meiser gelang am 16. Juni auf dem Turmberg diese Aufnahme. Der Meteor wurde insbesondere in Belgien, aber auch in Frankreich, den Niederlanden und in Deutschland gesichtet. Foto: Gernot Meiser

Galaktischer Start für das PLANETARIUM Durlach

Bei der voll besuchten Vernissage am Donnerstagabend (14. Juni 2018) wurde das Rätsel um den...

Neue Schilder an Eigentümer übergeben (v.l.): Renate Hauck, Gerda Schneider und Peter Güß. Foto: Knopf

Gedächtnis der Durlacher Häuser

Bereits zur dritten „Schilder-Aktion“ lud unlängst Gerda Schneider in ihr Haus in der Zunftstraße...

Orgelfabrik Durlach – heute eine Kulturstätte. Fotos: cg

Mit der Orgel durchs All im PLANETARIUM Durlach

Beim großen Finale des Planetarium Durlach werden wohl zum ersten Mal seit über 80 Jahren wieder...

Basketballplatz beim Feuerwehrspielplatz. Foto: hw

Wo ist der Basketballkorb?

Seit Anfang Juni 2018 fehlt der Basketballkorb am Feuerwehrspielplatz und wird sehr wahrscheinlich...

(v.r.) Daniel Jeftic von durlach-gratuliert.de, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Andreas Killet, Firma blukii. Fotos: cg

Durlacher Weinwanderwege verbinden Genuss und smarte Technik

Am Samstag, 23. Juni 2018, dreht sich in Durlach alles um den Wein.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de