. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„projekt 50/50“ Kunst die hilft – zettzwo Produzentengalerie engagiert sich

Pavel Miguel, „Wohin du gehst, gehst du mit mir", Holz und Sound, 2015. Foto: zettzwo

Pavel Miguel, „Wohin du gehst, gehst du mit mir", Holz und Sound, 2015. Foto: zettzwo

Zehn Künstlerinnen und Künstler stellen vom 12. bis 14. Mai 2017 im Gewölbekeller des Durlacher Rathauses Ihre Werke aus.

Die Vielfalt künstlerischer Positionen und Konzepte werden mit unterschiedlichsten Techniken umgesetzt wie Fotografie, Foto-Enkaustik, Malerei, Grafik und Skulptur bis zu Objekten, generativer Gestaltung und Installation.

Bei „projekt 50/50“ ist der Name Programm. Die Freude und das Glück, alles zu haben, was gebraucht wird wie Nahrung, Kleidung und Wohnung, hat die Kunstschaffenden dazu veranlasst, zu teilen. Mit der Hälfte der Einnahmen dieser jährlich stattfindenden Ausstellung werden Hilfsprojekte unterstützt. In diesem Jahr kommt der Erlös der Kunstschule „Sociedad Gráfica de Cienfuegos, Consejo Provincial Artes Plasticas“ für Kinder und Jugendliche in Kuba zugute, einer Institution, die von Künstlern, Politikern und Kulturschaffenden weltweit Anerkennung und Unterstützung findet. Einer dieser fördernden Künstler ist Pavel Miguel, der selbst aus Kuba stammt, und heute in Karlsruhe lebt und arbeitet.

Auf der Vernissage spricht zur Einführung der Ausstellung Anette Chao Garcia, Leiterin der Außenstelle der Botschaft der Republik Kuba in Bonn. „projekt 50/50“ fand im Jahr 2014 erstmalig statt und war die Initialzündung zur Gründung der Durlacher zettzwo Produzentengalerie. Außer den Mitgliedern von zettzwo nehmen regelmäßig Gastkünstler teil.

Ausstellung vom 12. bis 14. Mai 2017
Gewölbekeller Rathaus Durlach, Pfinztalstraße 33

Vernissage: Freitag 12. Mai, 19 Uhr
Öffnungszeiten Samstag 10-20 Uhr, Sonntag 12-20 Uhr

von pm veröffentlicht am 11.05.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Jetzt für „Offene Pforte 2018“ anmelden. Foto: pia

Inspiration für Pflanzenliebhaber: Offene Pforte 2018

Zum fünften Mal findet in diesem Jahr das Projekt „Offene Pforte“ in Karlsruhe statt.

Rahmenplan für künftiges Wohnquartier soll bis Sommer erarbeitet werden. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Moderierter Beteiligungsprozess zu „Oberer Säuterich“ startet

Mit einem moderierten Beteiligungsprozess wird die Stadt die Erarbeitung des Rahmenplans „Oberer...

Dieser Bagger steckte kurzzeitig in der Pfinz fest und sorgte für Aufregung. Foto: Aumer Prime/Facebook

Renaturierungsarbeiten an der Pfinz – Bagger geborgen

Bagger unter Wasser: An der Pfinz in Durlach sorgte ein abgesunkener Bagger für öffentliche...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Gritznerstraße: Täter bei Einbruch überrascht

Ein aufmerksamer Zeuge ertappte am Mittwoch (10. Januar 2018) um 1.45 Uhr in der Gritznerstraße...

2018 wurde durch die DLRG traditionell am/im Grötzinger Baggersee begrüßt. Fotos: pm

Teilnehmerrekord beim Neujahrsschwimmen der DLRG

Noch nie trauten sich so viele Schwimmerinnen und Schwimmer am Neujahrstag in das kalte Wasser des...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Mindestens 11 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Donnerstagmittag (4. Januar 2018) bei der...

Auch in Aue werden zwei Thermografie-Spaziergänge angeboten. Foto: cg

Wärmebrücken im Blick

Nach dem großen Interesse an der Aktion im letzten Winterhalbjahr werden im Januar und Februar 2018...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de