. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Großzügige Auemer „Spesen“ an Durlacher Verein

Großzügige Auemer „Spesen“ an Durlacher Verein. Foto: pm

Eleonore Doll umrahmt von den sichtlich ergriffenen Spendenempfängern Carsten de la Porte und Judy Conlon. Foto: pm

Spendenübergabe über 5.000 Euro der „Auemer Bühn“ an Cent hinterm Komma e.V.

„Außer Spese nix gewese“ hieß das Theaterstück der Saison 2017, das die Auemer Bühn am vergangenen Sonntag zum letzten Mal aufführte. Das sehr kurzweilige Stück – die Lachmuskeln wurden stark beansprucht – begeisterte Jung und Alt und riss die Besucher zu Beifallsstürmen hin. So blieb es nicht aus, dass immer wieder zu hören war: „das beste Stück, super schauspielerische Leistungen und ein beeindruckendes Bühnenbild“.

Auch in diesem Jahr hat sich die Auemer Bühn zur Aufgabe gemacht, soziales Engagement zu unterstützen. Das Theater setzte damit eine im Jahre 2011 begonnene Tradition fort, mit Spenden soziale Einrichtungen und Vereine zu unterstützen. Die Besucher wurden aufgefordert, für den Verein „Cent hinterm Komma“ zu spenden, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert.

Bei der 15. und somit letzten Vorstellung überreichte die Vorsitzende des Veranstalters „Gesangverein Durlach-Aue“, Eleonore Doll, den Vertretern von „Cent hinterm Komma“, Vorsitzende Judith Conlon und Schatzmeister Carsten de la Porte, einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro. Das durch den Gesangverein aufgestockte Spendengeld soll zweckbezogen für die Aktion „Leinen los“, einem Segeltörn für Menschen mit und ohne Handicap, eingesetzt werden. Die Auemer Bühn wünscht den Organisatoren der Tour viel Erfolg bei der Durchführung dieser Segeltour. Conlon und de la Porte waren hoch erfreut und dankten sichtlich ergriffen.

Das Ensemble der Auemer Bühn verabschiedet sich für dieses Jahr und freut sich auf sein Publikum, wenn es 2018 wieder heißt: Vorhang auf bei der Auemer Bühn.

Weitere Informationen

Auemer Bühn - Mundart-Theater auf www.durlacher.de

Cent hinterm Komma e.V. auf www.durlacher.de

von pm/om veröffentlicht am 09.05.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einigkeit: Die Parteien im Durlacher Ortschaftsrat stimmten der Resolution bei der Sondersitzung einstimmig zu. Foto: om

CDU Durlach weist die Kritik des Aktionsbündnisses zurück

Die CDU Durlach äußert sich zur öffentlichen Kritik des Aktionsbündnisses an der Resolution des...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A5

Das Überfahren einer Warnbarke am frühen Sonntagmorgen (21. Mai 2017) hatte drei Verletzte zur...

Bürgerinnen und Bürger können „Flagge zeigen“. Grafik: pia

Bürgerinnen und Bürger können „Flagge zeigen“

Plakate und Buttons der Kampagne in Rathäusern abholen / Infoseite im Internet

Gemeinsame Freude über den neuen Anstrich bei der „Durlacher Tafel“. Foto: pm

SPD Durlach lässt Durlacher Tafel in neuem Glanz erstrahlen

Bei einem Besuch in den Räumen der „Durlacher Tafel“ in der Schinnrainstraße informierten sich die...

Kruschtlmarkt vor der Karlsburg. Foto: cg

25 Jahre Kruschtlmarkt vor der Karlsburg

Am Samstag, 3. Juni 2017, von 8-16 Uhr, veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Diebstahl aus Baucontainer

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag (18. Mai 2017) aus einem Baucontainer in der...

Initiative „Farbe bekennen für Demokratie und eine offene Gesellschaft“. Grafik: pm

Kirche in Karlsruhe positioniert sich für Demokratie und Menschenrechte

Am Dienstag, 23. Mai, und am Pfingstsamstag, 3. Juni 2017, beteiligen sich die evangelische und die...

Über 1,8 km Strecke geht es hinauf auf den Durlacher Hausberg. Fotos: Wjst/www.wjst.de

Der Berg ruft: 16. Turmbergrennen

Teilnehmer und Zuschauer, Radsportbegeisterte und auch neue Radsportfreunde in Karlsruhe und...

Plenum verabschiedet Resolution für Toleranz und Vielfalt. Foto: cg

Plenum verabschiedet Resolution für Toleranz und Vielfalt

Gemeinderat entscheidet auch über Regelung der Nachfolge von EB Wolfram Jäger und trinationale...

Bauarbeiten in der Ottostraße und Sperrung der Wolfartsweierer Brücke. Grafik: pm

Bauarbeiten in der Ottostraße und Sperrung der Wolfartsweierer Brücke

Dringende Reparaturarbeiten dienen der dauerhaften Verkehrssicherheit und wegen seines schlechten...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de