. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

KVV-Schulung für Senioren zu Fahrkartenautomaten

Ticket-Arten und Fahrpreise werden bei der KVV-Schulung für Senioren besprochen. Foto: cg

Ticket-Arten und Fahrpreise werden bei der KVV-Schulung für Senioren besprochen. Foto: cg

Ab sofort sind Einzelanmeldungen möglich – Zwei Termine pro Jahr, nächster am 28. April 2017.

Der Karlsruher Verkehrsverbund bietet regelmäßig spezielle Schulungen am Fahrkartenautomaten für Senioren an. Diese Seniorenschulungen unter der Leitung von Norbert Kleinlercher wurden bisher auf Nachfrage zu individuell vereinbarten Terminen für Gruppen von bis zu 25 Personen angeboten. Diese Gruppen konnten nur von Vertretern von Städten und Gemeinden wie etwa  Seniorenbeauftragten oder anderweitig in der Seniorenarbeit engagierten Personen aus dem KVV-Gebiet angemeldet werden.

Ab sofort ist es jetzt auch Einzelpersonen möglich, sich für diese Seniorenschulungen beim KVV anzumelden. Zudem werden die Termine künftig nicht mehr individuell mit den jeweiligen Gruppen vereinbart, sondern finden an fixen Terminen statt.

Die nächsten Seniorenschulungen in den Räumen des Karlsruher K-Punkts werden am Freitag, 28. April 2017, sowie am Freitag, 6. Oktober 2017, jeweils von 14 bis 17 Uhr durchgeführt. Norbert Kleinlercher, ehemaliger Sachgebietsleiter für den Bereich der Fahrausweisprüfer, wird unter anderem im Rahmen einer Präsentation Wissenswertes rund um das Thema Ticket-Arten und Fahrpreise im KVV-Gebiet erläutern.

Weitere Informationen

Interessierte Teilnehmer ab 60 Jahren können sich für die Schulungen am 28. April und 6. Oktober montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr telefonisch beim K-Punkt unter Telefon 0721 / 133-5577 anmelden.

von kvv veröffentlicht am 14.03.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlach bekennt Farbe. Grafik: pm

Durlach bekennt Farbe

Zusammen sitzen, etwas trinken, miteinander ins Gespräch kommen, den Einzelhandel unterstützen und...

Beachvolleyball-Anlage der Turnerschaft auf der „Unteren Hub“. Wann der Sport- und Freizeitpark kommt, bleibt fraglich. Foto: cg

Noch viel Klärungsbedarf beim Sport- und Freizeitpark „Untere Hub“

Noch viel Klärungsbedarf gibt es auf dem Weg zur Realisierung des Sport- und Freizeitparks „Untere...

Die „Pesta“ freute sich über den Besuch von Dirk Orlishausen. Fotos: pm

Dirk Orlishausen als Pate „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ begrüßt

Als Teil des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ durfte die Pestalozzischule...

Einigkeit: Die Parteien im Durlacher Ortschaftsrat stimmten der Resolution bei der Sondersitzung einstimmig zu. Foto: om

CDU Durlach weist die Kritik des Aktionsbündnisses zurück

Die CDU Durlach äußert sich zur öffentlichen Kritik des Aktionsbündnisses an der Resolution des...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A5

Das Überfahren einer Warnbarke am frühen Sonntagmorgen (21. Mai 2017) hatte drei Verletzte zur...

Bürgerinnen und Bürger können „Flagge zeigen“. Grafik: pia

Bürgerinnen und Bürger können „Flagge zeigen“

Plakate und Buttons der Kampagne in Rathäusern abholen / Infoseite im Internet

Gemeinsame Freude über den neuen Anstrich bei der „Durlacher Tafel“. Foto: pm

SPD Durlach lässt Durlacher Tafel in neuem Glanz erstrahlen

Bei einem Besuch in den Räumen der „Durlacher Tafel“ in der Schinnrainstraße informierten sich die...

Kruschtlmarkt vor der Karlsburg. Foto: cg

25 Jahre Kruschtlmarkt vor der Karlsburg

Am Samstag, 3. Juni 2017, von 8-16 Uhr, veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Diebstahl aus Baucontainer

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag (18. Mai 2017) aus einem Baucontainer in der...

Initiative „Farbe bekennen für Demokratie und eine offene Gesellschaft“. Grafik: pm

Kirche in Karlsruhe positioniert sich für Demokratie und Menschenrechte

Am Dienstag, 23. Mai, und am Pfingstsamstag, 3. Juni 2017, beteiligen sich die evangelische und die...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de